Daniel Meier übernimmt das Channel- und Service-Provider-Geschäft bei EMC

Daniel Meier

Daniel Meier. (Foto: EMC)

Zürich – Daniel Meier wird ab 18. Mai 2015 neuer Director Channel and Service Providers von EMC in der Schweiz. Meier wird an Frank Thonüs, den designierten Managing Director, berichten und dafür verantwortlich sein, die Umsetzung der Channel-Strategie von EMC voranzutreiben und die Zusammenarbeit mit den Service Providern weiterzuentwickeln.

Daniel Meier war in den vergangenen mehr als 20 Jahren für Dell tätig und hatte dort mehrere Positionen in Vertrieb und Management inne, zuletzt als Sales Director Key Accounts. Meier verfügt über umfangreiche Erfahrungen und entsprechendes Know-how im Umgang mit der Schweizer Partnerlandschaft und kennt die ICT-Anforderungen in den Schweizer Unternehmen bestens.

Christophe Y. Monnin, Managing Director EMC Schweiz ad interim: „Ich freue mich sehr, dass Daniel Meier bald zu unserem Management-Team gehört. Er ist sehr erfahren und pflegt einen Führungsstil, welcher auf die Partner ausgerichtet ist. Das ist wichtig, denn unsere Channel- und Service-Provider-Partner tragen als verlässliche Berater unserer Kunden entscheidend zum Geschäftserfolg von EMC in der Schweiz bei. Zukünftig wollen wir uns noch stärker auf die Zusammenarbeit mit den Partnern konzentrieren, um unsere Kundenbasis unter den kleinen und mittleren Unternehmen zu stärken.“ (EMC/mc)

Kurzprofil EMC:
EMC unterstützt mit seinen Technologien und Lösungen Firmen dabei, den maximalen Nutzen aus ihrem Informationsbestand zu ziehen. Dabei hilft EMC Organisationen von der Entwicklung über den Aufbau bis hin zur Verwaltung von flexiblen, skalierbaren und sicheren Informationsinfrastrukturen – die zukünftig vollständig virtualisiert sein werden. EMC ist in der Schweiz in Zürich (Hauptsitz), Bern und Gland/VD vertreten.

EMC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.