Dell EMC: Umfangreiche Innovationen für Hyper-Converged-Infrastructure-Portfolio

Sascha Meier
Sascha Meier, Field CTO bei Dell EMC Schweiz. (Foto: pd)

Zürich – Dell EMC hat umfangreiche Weiterentwicklungen in seinem hyperkonvergenten Infrastruktur- (HCI) und Hybrid-Cloud-Plattform-Portfolio vorgestellt, mit denen Unternehmen die IT-Trans­formation vereinfachen und beschleunigen können. Die Ankündigungen umfassen das breite Portfolio von schlüsselfertigen HCI-Lösungen, Hybrid-Cloud-Platt­formen und flexible Ready-Sys­teme, die dafür konzipiert sind, die IT in VMware-Umgebungen und Rechenzentren jeder Grössenordnung zu modernisieren.

Schlüsselfertige Hyper-Converged Infrastructure von Dell EMC
Dell EMC VxRail Appliances sind die einzigen HCI-Appliances mit VMware vSAN und wurden gemeinsam mit VMware entwickelt; sie sind ab September 2017 mit der neuesten Software-Version VxRail 4.5 verfügbar. Diese Version bietet ein einfaches Automatisierungs- und Lifecycle-Management für die VMware-Technologien vSphere 6.5 Update 1 und vSAN 6.6 Update 1. Die Vorteile der Lösung umfassen:

  • Grössere Skalierbarkeit: Mit einer neuen Batch-Multi-Node-Skalierung kann die automatisierte Bereitstellung der VxRail Appliance, die für eine einzelne Appliance optimiert ist, auch auf Multi-Node-Erweiterungen angewendet werden.
  • Verbessertes Management: VxRail Appliances bieten nun Unterstützung für REST-ba­sierte APIs, um programmgesteuert Lifecycle-Management-Software-Upgrades auf einem ganzen VxRail-Cluster gleichzeitig bereitzustellen.
  • Zusätzliche Sicherheitsoptionen: Mehr Sicherheit bietet die vSAN Encryption, die branchenweit erste native HCI-Sicherheitslösung mit Data-at-Rest Encryption für vSAN 6.6.

Dell EMC VxRack SDDC ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, um eine VMware-basierte, Rack-Scale-Software-definierte Rechenzentrumsumgebung aufzubauen. Die Lösung verwendet nun die neuesten VMware-Technologien, einschliesslich VMware Cloud Foundation. Damit wird es bis zu 80% effizienter, Ressourcen für Anwendungen mit einem einzigen Management-Cluster für das gesamte System bereitzustellen. Weitere Vorteile sind:

  • Mehr Flexibilität und Leistung: Vierzig neue Konfigurationen auf Basis von Dell EMC PowerEdge umfassen erweiterte CPU- und All-Flash-Speicheroptionen mit 3,84-TB-Lauf­werken.
  • Integration der neuesten VMware-Software: Gemeinsames Engineering mit VMware bietet eine besonders enge Integration mit der VMware Cloud Foundation für die Automatisierung und das Lifecycle Management von VMware vSphere 6.5, vSAN 6.6 und NSX 6.3 in einem einzigen Stack.

Weiterentwicklungen der Hybrid-Cloud-Plattformen von Dell EMC
Die Dell EMC Enterprise Hybrid Cloud (EHC) und die Dell EMC Native Hybrid Cloud (NHC) bieten einen einfachen Weg zu einem Hybrid-Cloud-Betriebsmodell mit umfassendem Lifecycle Management und One Contact Support; damit wird das operative Risiko der Kunden reduziert und die Einführung der Cloud beschleunigt. EHC ist ab sofort auf Dell EMC VxRack SDDC verfügbar und bietet Anwendern eine schlüsselfertige Hybrid Cloud auf bewährter HCI mit dem Software-definierten Rechenzentrums-Stack von VMware. NHC beruht ebenfalls auf Dell EMC VxRack SDDC und ist jetzt über ein Early-Access-Programm verfügbar.

Die Dell EMC Enterprise Hybrid Cloud erweitert ihre Fähigkeiten durch umfangreiche Updates für Dell EMC- und VMware-Software. Dazu zählen:

  • Erhöhte Skalier- und Verfügbarkeit: Multi Site Support erstreckt sich nun auf VxRail-ba­sierte Bereitstellungen und ermöglicht es Unternehmen, klein anzufangen und in eine hybride Cloud-Umgebung hineinzuwachsen – an bis zu vier Standorten mit Disaster Recovery auf der Ebene virtueller Maschinen und Management über ein einziges Portal.
  • Mehr Optionen für Public Clouds: Durch Microsoft Azure haben Anwender mehr Flexibilität bei der Wahl unter Public Clouds.
  • Mehr Einfachheit und Automatisierung: Eine beschleunigte Installation von VxRack-SDDC-basierten Implementierungen und neue automatisierte Upgrades für VxRail-ba­sierte Implementierungen beschleunigen Installation und Upgrades.

Die Dell EMC Native Hybrid Cloud bietet Entwicklern eine fertige Infrastruktur in Form einer On-Premise verfügbaren, schlüsselfertigen Pivotal-Cloud-Foundry-Plattform für die Entwicklung und den Betrieb von Cloud-nativen Apps. Die neuen NHC-Fähigkeiten umfassen:

  • Hochverfügbare Bereitstellung auf Dell EMC VxRail: Neue Hochverfügbarkeitsoptionen mit Multi-Site-, Multi-Foundation- und Multi-Availability-Zonenkonfigurationen unterstützen globale Implementierungen.
  • Die Workbench: Eine Reihe von Tools unterstützt Entwickler und IT-Administratoren, die mit der Pivotal Cloud Foundry nicht vertraut sind; dazu gehören ein Access Testing Tool und neue Deployment Management Tools. Sie ermöglichen es Entwicklern, Konnektivitätsprobleme in Legacy-Umgebungen schnell zu diagnostizieren; IT-Administratoren behalten die volle Kontrolle, indem sie Regeln und Richtlinien festlegen, während Entwickler Anwendungen über einen Klick sicher zu mehreren Standorten verschieben können.

Weiterentwicklungen der Dell EMC Ready Solutions
Dell EMC entwickelt auch eine breite Palette an Ready Solutions. Diese getesteten und validierten anwendungsbereiten Systeme sind für bestimmte Anwendungen und Use Case Workloads optimiert und reduzieren Risiken und Betriebskosten.

Als Ergänzung zu den schlüsselfertigen Hybrid-Cloud-Plattformen von Dell EMC kündigt das Unternehmen nun VMware Ready Systems an. Diese fertigen Lösungen wurden in enger Zusammenarbeit mit VMware und VMware Validated Designs entwickelt und richten sich an Unternehmen, die Hybrid Clouds auf HCI einsetzen möchten. Ready Systems bieten einen einfachen, standardisierten Ansatz für den Aufbau von Hybrid Clouds und erlauben es Anwendern, bei Bereitstellung, Konfiguration und Lifecycle Management mehr Verantwortlichkeit zu übernehmen.

Bei den neuen VMware Ready Systems von Dell EMC handelt es sich um vorgetestete und hochverfügbare Cloud-Angebote, die Vmware Cloud Software mit Dell EMC-HCI-Optionen von VxRail Appliances und VxRack-SDDC-Systemen kombinieren. Sie sind für Anwender und Implementierungen jeder Grösse konzipiert, bieten eine schnelle, einfache und risikoarme Bereitstellung mit geringen Investitionen und dem Single-Support-Modell von EHC und NHC.

Ausserdem stehen Anwendern, die ihre HCI-Stacks selbst einrichten und verwalten wollen, ab sofort Dell EMC vSAN Ready Nodes mit der 14. Generation der PowerEdge-Server von Dell EMC zur Verfügung. Dell EMC vSAN Ready Nodes bieten die wirtschaftlichen Vorteile hyperkonvergenter Infrastrukturen für Unternehmen, die es vorziehen, operative Aspekte selbst zu übernehmen, die ansonsten mit schlüsselfertigen HCI-Lösungen abgedeckt sind. Das gesamte Hyper-Converged-Portfolio von Dell EMC wird bis Ende 2017 mit den PowerEdge-Servern der 14. Generation aktualisiert.

Sascha Meier, Field CTO Dell EMC Schweiz, kommentiert: „Dell EMC hat sich als Marktführer für konvergente Infrastrukturen etabliert, da es schafft, die Anforderungen der Anwender umzusetzen und das beste sowie breiteste Portfolio für die IT-Transformation bereitzustellen. Unternehmen können dank den derzeitigen Weiterentwicklungen von Dell EMC noch leichter von den neuen IT-Modellen profitieren und ihre IT-Services von Grund auf vereinfachen und beschleunigen.“ (Dell EMC/mc)

Verfügbarkeit

  • Die Software Dell EMC VxRail Appliances 4.5 ist ab September 2017 für Neukunden verfügbar; bestehende Kunden können kurz danach auf VxRail 4.5 upgraden.
  • Dell EMC VxRack SDDC, auf Basis der neuesten Version von VMware Cloud Foundation (2.2), ist ab sofort verfügbar.
  • Die Dell EMC Enterprise Hybrid Cloud auf VxRack SDDC ist ab sofort verfügbar.
  • Für die Dell EMC Native Hybrid Cloud auf VxRack SDDC ist ein Early-Access-Programm verfügbar, die allgemeine Verfügbarkeit ist für 2018 geplant. Native-Hybrid-Cloud-Hochverfügbarkeit auf VxRail und Workbench Tools sind ab sofort verfügbar.
  • Für die VMware Ready Systems von Dell EMC ist eine weltweite Verfügbarkeit für das zweite Halbjahr 2017 geplant.

Dell EMC

Über Dell EMC
Dell EMC ist Teil von Dell Inc. und ermöglicht es Organisationen, ihre Rechenzentren durch den Einsatz branchenführender konvergenter Infrastrukturen, Server, Speichersysteme und Datensicherheits-Technologien zu modernisieren, zu automatisieren und zu transformieren. Unternehmen und Behörden schaffen damit eine verlässliche Grundlage, um ihre IT durch Hybrid-Cloud-Lösungen und ihr Geschäft durch Cloud-native Anwendungen und Big-Data-Lösungen zukunftsfähig zu machen. Kunden – einschliesslich 98% der Fortune-500-Unternehmen – vertrauen auf die IT-Lösungen von Dell EMC und das branchenweit umfangreichste und innovativste Infrastruktur-Portfolio für Clients, Rechenzentren und die Cloud.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.