Digicomp eröffnet neue Bildungsoase in Basel

Peter V. Kupper
Peter V. Kupper, CEO Digicomp Academy.

Peter V. Kupper, CEO Digicomp Academy

Basel – Mobiles Arbeiten, neue Formen der Collaboration und digitale Transformation stellen für Unternehmen enorme Chancen dar, ihre Produktivität zu erhöhen. Um Unternehmen und deren Mitarbeiter in diesem Wandel zu begleiten, eröffnet Digicomp am 25. Juni 2015 in Basel ihre neue Bildungsoase.

Die neuen technologischen Möglichkeiten verlangen ein Umdenken. «Mobile» ist nicht die Bezeichnung für ein Gerät, sondern steht für eine neue Haltung zu Information und Arbeit. Cloud, Crowd und Collaboration setzen einen veränderten Umgang mit Wissen und eine Kultur des Teilens voraus. Mit diesem Umbruch gehen Prozess-Redesign und Security-Updates einher – weitere Themen, bei denen die Befähigung der Mitarbeiter durch Weiterbildung eine zentrale Rolle für eine erfolgreiche Transformation einnimmt.

Tag der offenen Tür mit Produktivitätsagenda
Seit jeher unterstützen Weiterbildungen von Digicomp Unternehmen bei deren strategischen Zielen zur Erhöhung der Produktivität. Spezifisch für die Herausforderungen der digitalen Transformation hat Digicomp ihr Portfolio um Collaboration- und Mobile-Kurse erweitert und den Standort in Basel als Modell für die anderen sechs Schweizer Standorte zu einer modernen Bildungsoase umgestaltet. Am Eröffnungstag am 25. Juni 2015 kommen die Besucher in den Genuss von 20-minütigen Know-how-Snacks mit vielen Tipps und Tricks zur Steigerung der persönlichen Produktivität.

Im Mittelpunkt der Agenda stehen nicht nur neue Technologien wie Office 365, Google Apps für Business und Virtualisierung, sondern auch der Umgang mit neuen Skills und Methoden: Change Management, Kommunikation oder agiles Projektmanagement sind Skills, die bei einer digitalen Transformation in hohem Masse gefragt sind.

Breit abgestützte Partnerschaften für garantierten Erfolg
Microsoft, Apple, Adobe, Amazon Web Services oder VMware sind einige der Partner, mit denen Digicomp seit Jahren zusammenarbeitet und die die technologischen Voraussetzungen für die Transformation der Unternehmen liefern. Digicomp entwickelt selber und gemeinsam mit diesen Herstellern kurze, praxisorientierte Seminare, die neben den Applikationsschulungen stark auf methodische und kulturelle Aspekte eingehen. «Mobiles Arbeiten mit Office 365», «Google Apps für Business» oder «iPad im Geschäftsalltag» sind Beispiele der neuen Art der betrieblichen Weiterbildungen in den Digicomp Bildungsoasen.

Den Erfolg der Weiterbildungen garantiert die Zusammenarbeit der Digicomp mit dem Schweizerischen Produktivitätsinstitut. Resultate dieser Kooperation stellen die Nachbefragung der Kursteilnehmer zum effektiven Kurserfolg 45 Tage nach Kursbesuch sowie Online-Lösungen für die Gesamtorganisation der betrieblichen Weiterbildung dar.

Tag der offenen Tür in der neuen Bildungsoase Basel:
www.digicomp.ch/bs15

Kursportfolio für die Begleitung der digitalen Transformation:
www.digicomp.ch/digitale-transformation

Digicomp Firmenangebote:
www.digicomp.ch/de/firmenangebot

Digicomp Produktivitätsumfrage:
www.digicomp.ch/de/firmenangebot/produktivitaetssteigerung

Über Digicomp
Digicomp Kurse erhöhen messbar die Produktivität am Arbeitsplatz. Mehr als 90% unserer Kursbesucher bestätigen uns sechs Wochen nach Kursende, dass das Seminar ihre tägliche Arbeit positiv beeinflusst hat. Deswegen haben seit der Gründung von Digicomp im Jahre 1978 rund 350’000 Mitarbeiter von 20’000 grossen und kleinen Firmen an 60’000 Kursen teilgenommen.
250 Trainer aus der Praxis garantieren die sofortige Umsetzung des Gelernten in der Praxis. Die 650 Seminare, 70 Lehrgänge und 20 Bootcamps decken in sieben Lehrbereichen die praktischen Herausforderungen des Arbeitsalltags ab. www.digicomp.ch/de/firma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.