Digicomp macht NZZ-Mediengruppe fit für Windows 7 und Office

Peter V. Kupper
Peter V. Kupper, CEO Digicomp Academy.

Digicomp-CEO Peter V. Kupper.

Zürich – Mit der Migration der NZZ-Mediengruppe auf Windows 7 / Microsoft Office 2010 wurde die effiziente Schulung der Mitarbeitenden ein zentrales Thema. Digicomp hat seit Dezember 2010 (Pilotschulung) und danach ab Juni 2011 rund 1’700 Personen erfolgreich an den drei Standorten Zürich, St. Gallen und Luzern geschult.

Mit dem Wechsel auf Windows 7 / Office 2010 kommen auf den User einige neue oder veränderte Funktionalitäten zu. Um nach der Migration vom ersten Tag an voll produktiv zu sein, entschloss sich die NZZ Management AG, ihre Mitarbeitenden von Digicomp schulen zu lassen.

Vorgängig Pilotschulungen durchgeführt
In den Digicomp Seminarzentren Zürich (NZZ AG), St. Gallen (Tagblatt Medien) und Luzern (LZ Medien) wurden ab Juni 2011 rund 1’700 Mitarbeitende der NZZ-Mediengruppe in je halbtägigen Modulen geschult. Schwerpunkte waren Windows 7 und Outlook, je nach Bedarf wurden die Teilnehmer auch mit den neuen Word, Excel und PowerPoint vertraut gemacht. Um den Inhalt der Schulungen möglichst praxisnah zu gestalten, wurden zuvor zwei Pilotschulungen durchgeführt. Für Fragen und Probleme, die erst nach dem Präsenzunterricht im täglichen Umgang mit den neuen Werkzeugen auftraten, setzte Digicomp während fünf bis sechs Tagen vor Ort Digicomp Trainer, sogenannte ‚Floorwalker’ ein. Um eine effiziente und reibungslose Abwicklung zu garantieren, stellte Digicomp die Kursadministration auf einem eigenen Webportal bereit. Dies ermöglichte den Teilnehmern unkompliziert das selbständige An- und Abmelden und entlastete dadurch die Projektleitung administrativ erheblich. Das Gesamtprojekt wird im Januar 2012 abgeschlossen sein.

NZZ: «Idealen Partner gefunden»
Renato Isler, Leiter Client Management der NZZ Management AG: „Volle Produktivität ist für ein Medienhaus unerlässlich. Deshalb war uns die professionelle Schulung der Mitarbeitenden auch so wichtig. Mit Digicomp haben wir einen idealen Partner gefunden, der uns mit einer hervorragenden Betreuung sowie professioneller Administration überzeugt hat. Die guten Lernerfolge unserer Mitarbeitenden unterstreichen den Erfolg der Schulung.“ Peter V. Kupper, CEO Digicomp, freut sich: „Firmenkurse sind komplex und anforderungsreich. Wir sind sehr stolz, dass sich die NZZ-Mediengruppe für uns entschieden hat und wir die anspruchsvollen Anforderungen dieses höchst angesehenen Medienhauses voll und ganz erfüllen konnten. Nun wollen wir das Geschäftsfeld zusätzlich ausbauen und noch weitere Medienhäuser gewinnen.“ (Digicomp/mc/ps)

Über Digicomp
Digicomp ist mit über 650 verschiedenen Seminarthemen, 40 Lehrgängen, 20 Bootcamps und 350 erfahrenen Trainern der führende professionelle IT- und Management Bildungspartner der Schweiz. Mit eigenen, äusserst zentral gelegenen Seminarzentren in Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Lausanne und Genf und den Partnerstandorten in Luzern und Bellinzona unterstützt Digicomp jährlich 14’000 Kursteilnehmende, ihre beruflichen und privaten Ziele zu erreichen. Die Dienstleistungen der Digicomp sind Benchmark im Schweizer Bildungsmarkt. Dank einer Kundenzufriedenheit von über 95 Prozent und maximaler Lerneffizienz trägt Digicomp dazu bei, die Mitarbeitenden unzähliger Firmen im Arbeitsalltag nachhaltig weiterzubringen und ihre Produktivität und ihr Know-how zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.