Dolby-Sound jetzt auch im Konferenzraum

BT Group

(Foto: BT Group)

Zürich-Wallisellen – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT und Dolby Laboratories erweitern die Audiokonferenz-Lösung BT MeetMe with Dolby Voice um ein neues Tischgerät und eine mobile App. Mit dem Audio-Service hören sich Telefonkonferenzen so lebensecht an, als befänden sich alle Teilnehmer im selben Raum. 

BT MeetMe with Dolby Voice verbindet die fast 50-jährige Erfahrung von Dolby in der Signalverarbeitung und der Erforschung der Klangwahrnehmung mit der Leistung und Kompetenz von BT für Kommunikationsdienste. Das Ergebnis: eine verbesserte geschäftliche Kommunikation, erhöhte Produktivität und geringere Kosten für Konferenzen.

Der Service wird jetzt um zwei wesentliche Neuerungen erweitert:

  • Das neue Dolby Conference Phone. Mit dem innovativen Tischgerät lässt sich die Meeting-Qualität deutlich verbessern. Dank hervorragendem Klang schliesst es die Lücke zwischen Teilnehmern, die sich in einem Raum aufhalten, und denen, die sich von ausserhalb oder von unterwegs einwählen. So können sich alle Teilnehmer gleichwertig an der Konferenz beteiligen.
  • Die BT MeetMe with Dolby Voice mobile App. Diese ermöglicht den Zugriff auf die Telefonkonferenzlösung auch von unterwegs. Die ersten Testversionen sind im April verfügbar.

„Mit dem Dolby Voice Conference Phone bekommt jeder Teilnehmer einen vollständigen Eindruck einer Telefonkonferenz“, sagte Andrew Border, Vice President, Dolby Communications Division: „Jeder weiss, wer gerade spricht und versteht, was gesagt wird.“

Teilnahme von extern via Smartphone-App
Die BT MeetMe with Dolby Voice mobile App ist für iPhone und Android erhältlich. Damit kommen jetzt auch mobile Mitarbeiter in den Genuss erstklassiger Telefonkonferenzen. Unternehmen erhalten eine einfache, kostengünstige Lösung für die Mitarbeiter, die sich von unterschiedlichen Orten aus einwählen. Wer an einer Telefonkonferenz teilnehmen will, öffnet einfach seine Smartphone-App. Das oftmals lästige Einwählen über länderspezifische Telefonnummern und Zahlencodes entfällt.

Dank BT MeetMe with Dolby Voice erhalten alle Gesprächsteilnehmer den Eindruck, dass sie sich im gleichen Raum befänden; sie werden in die Lage versetzt, sich völlig auf den Inhalt des Gesprächs zu konzentrieren, ohne dabei die Einschränkungen zu erfahren, die bei bisherigen Telefonkonferenztechnologien üblich sind. Entscheidungen und Innovationen werden dadurch beschleunigt, verteilte Teams arbeiten effektiver zusammen.

Um den Unterschied zwischen Besprechungen vor Ort und Telefonkonferenzen zu erforschen, führte Dolby Experimente durch, die zeigen sollten, wie gut Mitarbeiter Aufgaben erledigen, wenn sie für die Zusammenarbeit persönlich zusammenkommen bzw. wenn ihnen für die gleichen Aufgaben nur eine Telefonkonferenz zur Verfügung steht. Das Ergebnis: Am effektivsten waren die Face-to-Face-Meetings. Ein Vergleich verschiedener Telefonkonferenzlösungen ergab, dass Mitarbeiter, die das ausgefeilte Raumklangsystem mit Dolby Voice nutzen, um fast 60 Prozent effizienter waren als die Nutzer herkömmlicher Konferenzlösungen.

Eine Reihe von Unternehmen hat sich bereits für BT MeetMe with Dolby Voice entschieden, weil sie damit ihre Produktivität, die Zusammenarbeit und ihre Arbeitsabläufe verbessern können. Die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Kunden erhebliche Einsparungen bei ihren Telefonkonferenzen erzielen können, wenn sie BT MeetMe with Dolby Voice nutzen. Dolby Voice reduziert die Netzwerk- und Verbindungskosten und ermöglicht es den Teilnehmern, sich über ein IP-Netzwerk zu verbinden, anstatt teure Einwahlnummern zu nutzen. Damit sind Unternehmen nicht länger gezwungen, Kompromisse zwischen Qualität, Komfort und Kosten einzugehen. (BT Group/mc)

BT Group
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und Services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs genutzt werden können, sowie auf Breitband-, TV- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in fünf Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Business, BT Consumer, BT Wholesale und Openreach. In dem zum 31. März 2014 beendeten Geschäftsjahr belief sich der ausgewiesene Umsatz der BT Group auf 18,287 Mrd. Pfund Sterling, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern betrug 2,312 Mrd. Pfund. In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist in London und New York an der Börse notiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.