Elektronische Signatur: QuoVadis Personal Signing Service setzt neue Massstäbe

Carl Rosenast

Carl Rosenast, CEO QuoVadis Trustlink AG. (Foto: zvg)

St. Gallen – QuoVadis Trustlink Schweiz AG setzt im Bereich der elektronischen Signatur mit ihrem innovativen QuoVadis Personal Signing Service neue Massstäbe. Mit grösserer Mobilität, noch mehr Sicherheit und einer höheren Benutzerfreundlichkeit steht Service Providern, Kunden oder Partnern nun die optimale Lösung für das rechtsgültige Unterzeichnen von elektronischen Dokumenten zur Verfügung – mobil und ohne Smartcard oder Token. Firmen erhalten ein Toolkit für die Integration in ihre bestehende Systemumgebung. Nur innerhalb weniger Tage ist das System startklar und funktioniert vollkommen unabhängig vom angewandten Betriebssystem. Der neue Service ist branchenunabhängig einsetzbar und für staatliche Verwaltungseinrichtungen, Banken, Versicherungen und zahlreiche andere Geschäftsfelder ideal, um Kosten und Zeit effizient einzusparen.

Zu 100 Prozent webbasiert
Der neue Dienst von QuoVadis ist eine reine Webtechnologie. Dieser Umstand erleichtert die Arbeit für Manager und andere Firmenverantwortliche massgeblich. Allein ein Mobile Device mit Internetverbindung reicht aus, um wichtige Dokumente rechtsverbindlich zu unterzeichnen. Damit gehört das elektronische Unterschreiben zukünftig zum bequemen und sicheren Arbeitsalltag. Für den Unterzeichnenden selbst wie beispielsweise einen Bankkunden, behördlichen Antragsteller oder firmeninternen Mitarbeiter ist die Anwendung zu 100 Prozent browserbasiert und bedarf keiner weiteren Installation oder Plug-ins.

Der Prozess erfolgt «on-demand». Das heisst, Signaturschlüssel und Zertifikate werden ohne manuelles Zutun automatisch generiert. Die erstellte Signatur ist absolut vertrauenswürdig. Hinzu kommt eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung, die auf einem separaten Kanal erfolgt. Die Datenübertragung ist nicht nur in ein SSL-Protokoll eingebettet, sondern jede Nachricht wird von jeder einzelnen Partei verschlüsselt übermittelt. Das garantiert eine hochsichere Verbindung sowie den maximalen Schutz vor Missbrauch oder Diebstahl.

Keine Medienbrüche mehr
Aufwendiger Briefverkehr sowie zeitraubendes Einscannen und Kopieren von Dokumenten gehören mit QuoVadis endgültig der Vergangenheit an. Medienbrüche lassen sich so abbauen. «In einer mobiler werdenden Welt verzichten wir immer mehr auf Papier ohne dabei Sicherheit einzubüssen. Unternehmen, Institutionen und Behörden können dadurch ihre Kosten deutlich optimieren und langwierige Verfahren entscheidend beschleunigen», erklärt Marcel Kurz, Head of Sales von QuoVadis.

Service-Provider sowie Endkunden profitieren nicht nur von den hohen Sicherheitsstandards, sondern auch von der Effizienz und dem Komfort des neu entwickelten Signaturprozesses. Ein rechtskonformes, zertifikatsbasiertes Unterschreiben wird somit für alle Beteiligten möglich, egal ob für Kunden, Partner oder eigene Mitarbeitende und dies ohne jegliche Smartcards oder Token.

Über QuoVadis
Gegründet 1999, ist QuoVadis ein internationaler Zertifizierungsdienstanbieter. QuoVadis Zertifikate und Zeitstempel werden verwendet um Benutzer und Geräte zu identifizieren, die Datenintegrität zu schützen und zur Erstellung von rechtsgültigen elektronischen Signaturen. QuoVadis bietet ebenso Services und Dienstleistungen im Bereich der «on-demand» Zertifikats-Ausstellung für eine elektronische Unterschrift und zur Eliminierung von Medienbrüchen an. Als langjähriges Mitglied des CA/Browser Forums sind QuoVadis Zertifikate standardmässig mit allen gängigen Browsern und Betriebssystemen sowie mit Adobe Acrobat vertraut und sind deshalb sicher. QuoVadis ist nicht nur in der Schweiz akkreditiert, sondern auch international, so in den Niederlanden, England und Bermuda, und besitzt zudem das weltweite WebTrust-Siegel. QuoVadis ist ein autorisierter Anbieter der SuisseID.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.