EMC World 2016 – Neue Technik für die digitale Transformation

David Goulden

David Goulden, EMC Information Infrastructure CEO. (Bild: EMC)

EMC World, Las Vegas / Zürich – Am zweiten Tag der EMC World in Las Vegas hat EMC weitere neue Technologien für moderne Rechenzentren vorgestellt; auch diesmal lag der Schwerpunkt auf den Kernbereichen Flash, Scale-out, Software-definiert und Cloud-basiert. Zu den diesmal angekündigten Neuheiten gehören die neue Native Hybrid Cloud Plattform (NHC), die hyperkonvergente Appliance VCE VxRack System 1000 mit Neutrino-Nodes sowie mehrere Updates für die Rack-Scale Flash-Appliance DSSD D5. Zudem präsentierte das Unternehmen die Resultate einer grossangelegten Umfrage zur digitalen Transformation.

Junge Unternehmen des digitalen Zeitalters nutzen Cloud Computing, moderne Verfahren zur Softwareentwicklung und eine Vielzahl an Smart Connected Devices, um neue und verbesserte Dienste und Nutzer-Erfahrungen zu entwickeln. Das zwingt traditionellere Unternehmen dazu, zu reagieren – und ihre IT-Organisationen mit modernen Rechenzentrums-architekturen zu versehen.

Für Letzteres hat EMC jetzt unter anderem diese Lösungen vorgestellt:

  • Die Native Hybrid Cloud (NHC), die neueste Ergänzung von EMCs Cloud-Portfolio, ist eine massgeschneiderte, schlüsselfertige Entwickler-plattform zum schnellen Entwickeln und Bereitstellen Cloud-nativer Applikationen.
  • Das VCE VxRack System 1000 mit Neutrino-Nodes ist eine Software-definierte, hyperkonvergente Rack-Scale-Appliance zur Unterstützung Cloud-nativer IaaS. Mit dem VxRack System mit Neutrino-Nodes können Anwender in nur wenigen Tagen IaaS-Umgebungen auf Enterprise-Niveau aufbauen – oder dank der mit-gelieferten Automationsfeatures neue Ressourcen dynamisch und in weniger als einer Stunde bereitstellen.
  • Künftig können DSSD-D5-Anwender zwei der Systeme in einem einzelnen Rack einsetzen, um so doppelt so viele IOPS, zweimal so viel Bandbreite und Kapazität so-wie ein Drittel der Latenzzeit und niedrigere Gesamtbetriebskosten zu erreichen, als es mit der schnellsten derzeit erhältlichen konvergenten Lösung für Oracle-Datenbanken möglich wäre. Neu ist auch das VCE VxRack System mit DSSD, ein komplettes Storage-, Networking- und Rechensystem, das Anwendern eine einzige vorkonfigurierte, optimierte Lösung für ihre High-Performance Datenbanken und Speicher liefert.

Umfrage zur digitalen Transformation: Es herrscht Handlungsdruck
Es besteht kein Zweifel daran, dass die digitale Transformation Branchen und Geschäftsmodelle verändert. Wie gross diese Veränderung ist und wie die Unternehmen sie gestalten, ergab eine Umfrage 1), die Vanson Bourne im Auftrag von EMC durchgeführt und auf der EMC World vorgestellt hat:

  • Von 4‘000 befragten Führungskräften aus 16 Ländern registrieren 52 Prozent einen Umbruch in ihrer Branche aufgrund der digitalen Transformation;
  • 48 Prozent räumen ein, dass sie nicht wissen, wie ihre Branche in drei Jahren aussehen wird;
  • 62 Prozent beobachten, dass neue Wettbewerber mittels digitaler Initiativen in ihren Markt eintreten;
  • 56 Prozent nennen Kundenanforderungen als die treibende Kraft hinter den Digitalisierungsbemühungen.

Da der Druck von aussen wächst, wollen die Firmen vor allem die eigene Transformation zielführender vorantreiben:

  • 73 Prozent der befragten Unternehmen sehen eine zentrale Technologie-Strategie als Priorität an;
  • 66 Prozent wollen in IT-Infrastruktur und digitales Know-how investieren.

David Goulden, EMC Information Infrastructure CEO, sagt: „Connected Smart Devices sammeln Unmengen an Daten, da in jedem erdenklichen Produkt Sensoren und Telemetrie verbaut werden. Um in dieser modernen digitalen Wirtschaft mithalten und wachsende Datenberge wirklich verwerten zu können, treiben die Unternehmen ihre digitale Transformation voran. Unsere neuen Technologien unterstützen dieses Unter-fangen.“ (EMC/mc/ps)

1) Vanson Bourne befragte 4‘000 Führungskräfte aus mittelständischen bis grossen Unternehmen in 16 Ländern und 12 Branchen. Die Teilnehmer wurden nach Jobfunktion (Inhaber, Entscheider aus Marketing, Kundenservice, Forschung und Entwicklung, Finanzen etc.) ausgewählt. Die kompletten Ergebnisse werden im Sommer 2016 veröffentlicht.

Kurzprofil EMC:
EMC unterstützt mit seinen Technologien und Lösungen Firmen dabei, den maximalen Nutzen aus ihrem Informationsbestand zu ziehen. Dabei hilft EMC Organisationen von der Entwicklung über den Aufbau bis hin zur Verwaltung von flexiblen, skalierbaren und sicheren Informationsinfrastrukturen – die zukünftig vollständig virtualisiert sein werden. EMC ist in der Schweiz in Zürich (Hauptsitz), Bern und Gland/VD vertreten. Weitere Informationen über EMC finden sich unter: www.emc2.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.