Ericsson modernisiert Mobilfunknetz von Magyar Telekom

Hans Vestberg

Ericsson-CEO Hans Vestberg.

Stockholm – Der schwedische Telekomausrüster Ericsson erneuert das Mobilfunknetz von Magyar Telekom. Die ungarische Tochter der Deutschen Telekom habe Ericsson für diese Arbeiten ausgewählt, wie die Schweden am Mittwoch mitteilten.

Das Netz, das bisher auf den Mobilfunkstandards der zweiten und dritten Generation arbeitet, wird nach dem Umbau auf der Höhe der vierten Generation sein. Magyar Telekom verspricht sich von diesem Schritt geringere Betriebskosten. Der Auftragswert für Ericsson wurde nicht bekannt. (awp/mc/ss)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.