Frédéric Monard neuer CEO der PIDAS Gruppe

Frédéric Monard

Frédéric Monard. (Foto: PIDAS)

Zürich – Frédéric Monard (34) tritt per 1. April 2014 die Nachfolge von Werner Hoppler (67) an der Spitze von PIDAS an. Der gebürtige Schweizer übernimmt damit die Führung der Ländergesellschaften in der Schweiz, Österreich und Deutschland und strebt an, die eingeschlagene Strategie konsequent weiterzuführen und die ambitionierten Wachstumsziele zu erreichen.

2005 war Monard als Junior Consultant zur PIDAS gestossen. Schon 2009 wurde er zum Leiter Consulting befördert und mit dem Neuaufbau der Consulting-Sparte betraut. Dieses Geschäft hat er in den letzten vier Jahren mit einem dynamischen Team stark ausbauen können und zu grossen Erfolgen geführt. Auch ausserhalb der Business Unit hat er das Unternehmen, unter anderem mit der Entwicklung des Customer Care Concept 2.0, entscheidend mitgeprägt. Frédéric Monard hat sowohl ein Studium der Betriebsökonomie als auch ein Executive MBA an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) abgeschlossen sowie ein Executive-Programm an der renommierten Harvard Business School in Boston (USA) durchlaufen. Er ist ein passionierter Leader und gilt im deutschsprachigen Europa als ausgewiesener Experte in den Themenbereichen Customer Care, CRM, Customer Experience Management (CEM) und IT Service Management (ITSM). Er ist verheiratet und lebt in Schönenbuch (BL).

„Wir sind starke Umsetzer“
Frédéric Monard freut sich auf die neue Herausforderung: „Wir wollen unsere Kunden und die Kunden unserer Kunden zu Fans machen. An dieser Vision wollen wir festhalten. Als CEO will ich mit Energie führen, ein leidenschaftliches Team entwickeln, harte Entscheidungen treffen und umsetzen. Das ist Teil der PIDAS DNA – wir sind starke Umsetzer!“ Frédéric Monard will die eingeschlagene Wachstumsstrategie mit Vehemenz vorantreiben: „Wir wollen in unseren drei strategischen Geschäftsbereichen Management Consulting, Software Entwicklung & Implementierung und IT-Outsourcing signifikant wachsen und den Umsatz in den nächsten fünf Jahren verdoppeln“. Letzten Monat hat der Verwaltungsrat dafür einen entsprechenden 5-Jahresplan verabschiedet.

Der Präsident des Verwaltungsrats, Helmut Zaunschirm, äussert sich wie folgt zum neuen CEO: „Es freut mich sehr, dass wir mit Frédéric Monard einen internen Kandidaten nominieren konnten. Sein Leistungsausweis bei PIDAS ist ausgezeichnet. Zudem stellen wir damit Stabilität und Konstanz sicher und garantieren das Weitertragen der eingeschlagenen Strategie.“ Helmut Zaunschirm bedankt sich bei Werner Hoppler für sein wertvolles Wirken bei PIDAS: „Er hat mit viel Energie und Weitsicht geführt und dem Unternehmen zu einem äusserst soliden Fundament verholfen.“ Werner Hoppler nimmt weiterhin Einsitz im Verwaltungsrat der PIDAS. (PIDAS/mc)

PIDAS – The Customer Care Company
PIDAS ist ein Dienstleistungsunternehmen, das sich im Bereich Kundenservice auf den Aufbau, die Optimierung sowie den Betrieb von Service-Organisationen im Business und IT Umfeld spezialisiert hat. Das Unternehmen mit Niederlassungen in Basel, Graz, Stuttgart, Wien und Zürich wurde 1987 als 100%ige Tochtergesellschaft der POLYDATA-Gruppe in Zürich gegründet und beschäftigt im deutschsprachigen Raum Europas rund 280 Mitarbeiter. PIDAS bezieht bei seinen Lösungen die Elemente Strategie, Mensch, Organisation und Technik ein und setzt in den Projekten auf unser Customer Care Concept. Zu den Kunden von PIDAS zählen unter anderem folgende Unternehmen: Andritz, AstraZeneca, DZ Privatbank Schweiz, Frequentis, Generali, HP, IBM, Johnson Controls, Liechtensteinische Landesbank, Magna Steyr, Mobility, Novartis, ÖBB, Orange, ORF, Sandoz, Sky Deutschland, Stadt Wien, Swisscom, Syngenta, Valora, Weltbild. PIDAS ist Service-Partner von HP, IBM und T-Systems.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.