Führungs-Gremium von Swico Recycling erweitert

Führungs-Gremium von Swico Recycling erweitert

Desirée Dula.

Zürich – Desirée Dula, Quality Control Agent bei ALSO, sowie Martin Kathriner, Corporate Citizenship Manager bei Samsung Electronics Switzerland wurden neu in die Kommission Umwelt von Swico Recycling gewählt. Die Kommission verantwortet die strategische Führung des nationalen Rücknahmesystems für Elektronikaltgeräte.

Swico betreibt das nationale Rücknahmesystem für ausrangierte Elektro- und Elektronikgeräte aus den Bereichen Informatik, Unterhaltungselektronik, Büro, Kommunikation, grafische Industrie sowie Mess- und Medizinaltechnik. Verantwortlich für die strategische Führung des Systems sowie die Festlegung der vorgezogenen Recyclinggebühr ist die Kommission Umwelt. Sie setzt sich aus Vertretern von Unternehmen zusammen, welche die Swico Recycling-Konvention unterzeichnet haben. Bis dato sind das insgesamt über 700 Bereichskonventionen. Desirée Dula, Quality Control Agent bei ALSO, sowie Martin Kathriner, Corporate Citizenship Manager bei Samsung Electronics Switzerland wurden neu in die Kommission gewählt.

Vertretung wichtiger Konventionsunterzeichner
Kathriner ist seit Frühjahr 2014 Corporate Citizenship Manager bei Samsung Electronics Switzerland. Mit ihm delegiert das Unternehmen einen dedizierten Vertreter für die Kommission Umwelt. Swico Recycling konnte damit das Gremium durch einen wichtigen Marktteilnehmer erweitern. Dula ist seit 2008 als Quality Control Agent für ALSO tätig. Sie folgt auf Roberto Vitalino, der das Unternehmen zuvor in der Kommission vertreten hat. „Mit Desirée Dula und Martin Kathriner gewinnen wir zwei kompetente Fachleute für die Kommission Umwelt, welche überdies wichtige Konventionsunterzeichner vertreten“, sagt Jean-Marc Hensch, Geschäftsführer Swico. Martin Kathriner und Desirée Dula treten ihr Amt am 1. September 2014 an. (Swico/mc/hfu)

Über Swico Recycling
Swico betreibt das freiwillige Entsorgungssystem der Geräteproduzenten aus Informatik, Unterhaltungselektronik, Büro und Kommunikation. Mit der im Kaufpreis inbegriffenen vorgezogenen Recyclinggebühr werden das Sammeln, der Transport sowie die fachgerechte Demontage der Geräte und Entsorgung der Schadstoffe finanziert.
www.swicorecycling.ch

Über Swico
Swico ist der Verband der ICT-Anbieter sowie weiterer verwandter Branchen in der Schweiz. Er setzt sich als Unternehmensverband für die Interessen seiner Mitglieder in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein und bietet ihnen überdies eine breite Palette von Business-Dienstleistungen. Die über 400 Swico-Mitglieder beschäftigen 36‘000 Mitarbeitende und erwirtschaften jährlich einen Umsatz von 20 Milliarden Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.