Genfer S.P. Hinduja Banque Privée und Avaloq erweitern Partnerschaft im Digital Banking

Genfer S.P. Hinduja Banque Privée und Avaloq erweitern Partnerschaft im Digital Banking
Barry Frame, Chief Client Success & Sales Officer bei Avaloq. (Bild: Avaloq)

Zürich – Avaloq gab heute die Unterzeichnung eines mehrjährigen Vertrags mit der Genfer Privatbank bekannt, der die Fortsetzung ihrer Partnerschaft in den Bereichen Kernbankensoftware und Back-Office-Betrieb vorsieht. Dank der Technologie von Avaloq tritt die S.P. Hinduja Banque Privée nun in den Open-Banking-Sektor ein.

Die S.P. Hinduja Banque Privée ist seit 2015 Teil der Avaloq Community. Die Privatbank verwendet die cloudbasierten Kernbanken- und Business Process as a Service (BPaaS)-Lösungen von Avaloq, um ihren Kunden flexible und zuverlässige Dienstleistungen anzubieten. Mit der Verlängerung dieses Vertrages wird ein neues Kapitel in der Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen aufgeschlagen: Die S.P. Hinduja Banque Privée wird nun die Community APIs (Programmierschnittstellen) von Avaloq verwenden, um sich mit Fintech-Unternehmen zu verbinden und ihrer internationalen Klientel somit innovative Lösungen von Drittanbietern zur Verfügung stellen zu können.

Karam Hinduja, CEO der S.P. Hinduja Banque Privée, sagte: «Wir freuen uns darauf, unsere Reise im Digitalisierungszeitalter mit den innovativen Lösungen von Avaloq fortsetzen zu können. In diesem dynamischen Marktumfeld von heute ist es enorm wichtig, dass Banken die neuesten Technologietrends aufgreifen. Aus diesem Grund ist unsere Bank fest vom Open-Banking-Konzept überzeugt, und wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit der Avaloq Community zu vertiefen.»

Barry Frame, Chief Client Success & Sales Officer bei Avaloq, sagte: «Dank unseren Community APIs wird in der Partnerschaft zwischen der S.P. Hinduja Banque Privée und Avaloq in der Tat die nächste Phase der Zusammenarbeit eingeläutet. Wir freuen uns darauf, diese unternehmerische und visionäre Bank mit unseren marktführenden digitalen Banking-Lösungen bei ihren zukünftigen Wachstumsplänen zu unterstützen.» (Avaloq/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.