GFT begrüsst Umplatzierung von 4,74% des Aktienkapitals

Ulrich Dietz

Ulrich Dietz, Gründer und CEO GFT Technologies AG.

Stuttgart – Der Vorstand der GFT Technologies AG wurde über die Umplatzierung der Aktien informiert, die sich ehemals im Besitz der AvW Gruppe befanden. Im Rahmen einer strukturierten Transaktion wurden die Anteile vollständig von institutionellen Investoren in Deutschland erworben.

„Wir freuen uns, dass die Aktien nun erfolgreich bei Investoren, die GFT schon lange kennen, platziert werden konnten“, begrüsst GFT Vorstandsvorsitzender Ulrich Dietz die Transaktion. „Die GFT Gruppe hat sich im vergangenen Jahr überaus erfolgreich entwickelt. Dies schlägt sich auch in unserer Kursentwicklung nieder. Das grosse Interesse bei der Umplatzierung hat gezeigt, dass die GFT Aktie am Kapitalmarkt als sicheres und attraktives Investment angesehen wird.“

Aktionärsstruktur bleibt stabil
Das Platzierungsvolumen entspricht einem Gesamtanteil von 4,74 Prozent der insgesamt 26.325.946 nennwertlosen Stückaktien. Mit der Transaktion hält die AvW Gruppe nunmehr keine Stimmrechtsanteile mehr an der GFT Technologies AG, deren Aktionärsstruktur stabil bleibt: 28,46 Prozent werden nach wie vor vom Unternehmensgründer Ulrich Dietz gehalten. Maria Dietz besitzt 9,68 Prozent der Aktien. Dr. Markus Kerber, ehemaliges GFT Aufsichtsratsmitglied, hält 5 Prozent der Stimmrechte. 56,86 Prozent sind dem Streubesitz zuzurechnen.

«Kapitalmarkt hat Stärke von GFT erkannt»
„Mit dem Erwerb der Aktienpakete bestätigen die institutionellen Investoren ihr Vertrauen in die GFT Aktie“, so Ulrich Dietz. „Der Kapitalmarkt hat die Stärke von GFT erkannt. Mit unserem Leistungsportfolio sind wir hervorragend positioniert und werden unseren Weg hin zu nachhaltigem Wachstum intensiv weiter fortsetzen.“

Über GFT
Die GFT Gruppe mit Sitz in Deutschland ist ein internationaler Anbieter für innovative IT-Lösungen und -Dienstleistungen. Als strategischer IT-Partner unterstützt GFT die Kunden dabei, ihre Geschäftsprozesse durch intelligente IT-Systeme und Spezialisten zu optimieren und dadurch ihre Position im Wettbewerb nachhaltig zu verbessern.
GFT zählt zu den weltweit führenden IT-Dienstleistern im Finanzsektor. Für die Entwicklung, Implementierung und Wartung massgeschneiderter IT-Lösungen kombiniert das Unternehmen fundierte Technologieerfahrung mit umfassender Branchenkompetenz (Geschäftsbereich Services).
Für Unternehmen aller Branchen rekrutiert und vermittelt GFT IT-Freiberufler und übernimmt zudem das komplette Management derer IT-Dienstleister. Basis dafür ist ein Expertenpool mit weltweit über 180.000 freiberuflichen IT-Spezialisten (Geschäftsbereich Resourcing).
Ulrich Dietz gründete GFT im Jahr 1987 und ist heute Vorstandsvorsitzender und Hauptaktionär der Unternehmensgruppe, die 2010 einen Umsatz von rund 248 Mio. Euro erzielte. 1.300 Mitarbeiter sind an Standorten in sieben Ländern beschäftigt. Die GFT Aktie ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Prime Standard: WKN 580 060, GEX).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.