GFT erhält Folgeauftrag von Swisscanto

Oliver Münster
Oliver Münster, Director Production and Technology GFT Technolgies (Schweiz) AG

Oliver Münster, Director Production and Technology GFT Technolgies (Schweiz) AG.

Zürich – Die GFT Technologies (Schweiz) AG wird für den Schweizer Fondsanbieter Swisscanto eine moderne IT-Plattform zur Verwaltung von Fondssparplänen entwickeln. Ein entsprechender Projekt- und Wartungsvertrag wurde vor kurzem unterzeichnet. Die neue webbasierte Lösung zeichnet sich durch flexible Anwendungsmöglichkeiten und eine attraktive Produktpalette aus.

„Wir freuen uns, mit diesem Vertrag unsere vertrauensvolle Kundenbeziehung mit Swisscanto zu festigen“, so Dr. Oliver Münster, Director Production and Technology bei der GFT Technologies (Schweiz) AG. „Mit der neuen Plattform können die Fondssparpläne noch effizienter verwaltet werden. Durch die Verknüpfung mit einer bereits vorhandenen ähnlichen Plattform von GFT für Vorsorgeprodukte lassen sich gleichzeitig Synergiepotenziale bei Swisscanto optimal nutzen.“

Vielfältige Synergiepotenziale
Nachdem die GFT Technologies (Schweiz) AG bereits eine Vertriebsplattform für fondsgebundene Vorsorgeprodukte für Swisscanto entwickelt hatte, wurde das Unternehmen nun mit der Realisierung eines neuen Systems zur Verwaltung von Fondssparplänen beauftragt. GFT übernimmt dabei für den Schweizer Anlagefondsanbieter die Konzeption, Entwicklung, technische Implementierung sowie Wartung der neuen Anwendung. Aus einer Verknüpfung der Vertriebsanwendung mit der Fondsverwaltungslösung auf einer Plattform ergeben sich vielfältige Synergiepotenziale und ein hoher Grad an Flexibilität.

Inbetriebnahme Ende 2011
Die Produktpalette der Plattform umfasst derzeit 21 Anlagepläne, die auf rund 120 verschiedenen Fonds basieren – darunter auch mehrfach prämierte Anlagefonds von Swisscanto. Darüber hinaus bildet die neue Anwendung den gesamten Lebenszyklus der Fondssparpläne ab: vom Aufbauplan über die Zinsberechnung und den Fondshandel bis hin zum Entnahmeplan und der Saldierung. Ende 2011 soll die neue webbasierte Lösung das bisherige System ablösen, das mehr als zehn Jahre lang in Betrieb war und auf AS/400 basiert. „Die neue Plattform erhöht die Effizienz und die Benutzerfreundlichkeit in der Verwaltung der Fondssparpläne bei gleichzeitiger Reduzierung der Betriebskosten. Mit GFT haben wir einen erfahrenen IT-Partner an der Seite, mit dem wir seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten“, so Markus Huwyler, Chief Information Officer bei Swisscanto. (GFT/mc/ps)

Über GFT Technologies (Schweiz) AG

Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der GFT Technologies AG gehört die Schweizer Niederlassung zu einem internationalen Anbieter für innovative IT-Lösungen und IT-Dienstleistungen. Rund 1.300 Mitarbeiter sind an Standorten in sieben Ländern beschäftigt
Mit kreativen Ideen unterstützt GFT die Kunden dabei, ihre Geschäftsprozesse durch intelligente IT-Systeme und hochqualifizierte Spezialisten zu optimieren und damit ihre Position im Wettbewerb nachhaltig zu verbessern.
GFT zählt zu den weltweit führenden IT-Dienstleistern im Finanzsektor. Für internationale Banken und Versiche€rungen konzipiert und realisiert GFT massgeschneiderte IT-Lösungen. Mit umfangreichem Know-how unterstützt GFT die Zusammenarbeit von Bund, Kantonen und Gemeinden bei der Umsetzung der E-Government-Strategie in der Schweiz. Darüber hinaus vermittelt GFT für Unternehmen aller Branchen IT-Freiberufler und übernimmt zudem das komplette Management von IT-Dienstleistern.
GFT ist strategischer IT-Partner für zahlreiche renommierte Unternehmen weltweit. Fundierte Technologieerfahrung und internationale Software-Entwicklungsstandorte, die Kostenvorteile und Kundennähe optimal kombinieren, sind die Basis des Erfolgs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.