Google Maps: Routensystem für Biker kommt in die Schweiz

Google Maps: Routensystem für Biker kommt in die Schweiz

Zürich – Gute Neuigkeiten für Zweiradfans: Der Kartendienst Google Maps bietet ab heute auch eine Navigation speziell für Velofahrer an. Neu lassen sich Routen nicht mehr nur per Auto, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuss planen, sondern mit einem Klick auch per Velo. Google Maps schlägt dabei Wege vor, die möglichst wenig Steigungen und vielbefahrene Strassen enthalten.

Die für Velofahrer optimierten Routen lassen sich per Google Maps Menü oben rechts unter dem Punkt “Mit dem Fahrrad” anwählen. Neu erscheint bei der Routenplanung neben den Symbolen für Auto, öffentlichen Verkehr und Fussgänger auch eines für Velo. Google unterscheidet zwischen geeigneten Fahrradrouten sowie bestehenden Velowegen und markiert weitere biketaugliche Strassen entsprechend. So werden Alternativen zum üblichen Arbeitsweg oder Ideen für den nächsten Fahrradausflug am Wochenende sichtbar. Die vorgeschlagene Route lässt sich wie bei den anderen Fortbewegungsmitteln auf eine alternative Route ziehen und so individuell anpassen. Die Fahrradstrecken erscheinen generell in Grün, die von Google vorgeschlagene Route in Blau. Aber auch ohne bestimmtes Ziel lassen sich die Velostrecken anzeigen.

Das Wissen vieler Biker nutzen: Google Map Maker
Seit Juni können Google Maps Benutzer ihre Informationen via Google Map Maker auch gleich selbst einbringen. Das ist auch bei den Velorouten möglich – passionierte Fahrradfahrer können ihre Strecke entsprechend beschriften, schwierige und angenehme Passagen markieren oder eine neue Strecke hinzufügen. Da sich die aktuelle Version der Navigation für Velofahrer noch im Beta-Stadium befindet, können Verbesserungswünsche oder Routenanpassungen auch direkt via Feedback-Formular an das Team von Google Maps geschickt werden. Google hat die Funktion für Velofahrer erst ausführlich in den USA und Kanada getestet und lanciert sie heute neben der Schweiz in neun weiteren Ländern: Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Grossbritannien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich und Schweden. (Google/mc/hfu)

Über Google:
Googles innovative Suchtechnologien und Web Services bringen jeden Tag Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt und geben ihnen die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen. Gegründet wurde das Unternehmen 1998. Firmengründer Larry Page und Sergey Brin haben Google in allen global operierenden Märkten zu einem der bedeutendsten Unternehmen im Web gemacht. Das zielgerichtete Werbeprogramm von Google ermöglicht Unternehmen unabhängig von ihrer Grösse messbare Erfolge und verbessert gleichzeitig die allgemeine Weberfahrung für die Nutzer. Neben dem Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley ist Google mit Büros und Niederlassungen in ganz Amerika, Europa und Asien vertreten. Google ist seit 2004 in der Schweiz tätig. Mit 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus über 75 Nationen ist Zürich der grösste Forschungs- und Entwicklungsstandort von Google ausserhalb der USA. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.google.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.