Google Timelapse zeigt Veränderungen der Erdoberfläche

Google Timelapse
Mäandernder Fluss in Nyingchi, Tibet, China (Bildquelle: Landsat/Copernicus)

Mountain View – Google präsentiert eine neue Version von Google Timelapse, einem globalen, zoombaren Video, welches veranschaulicht, wie sich die Erdoberfläche in den letzten 33 Jahren verändert hat.

2013 konnte mit Google Timelapse erstmals ein umfassender Überblick über die sich verändernde Oberfläche der Erde gegeben werden. Sichtbare Veränderungen sind dabei zum Beispiel Abholzung, Meeresspiegelanstieg, Stadtwachstum, Infrastrukturentwicklung oder Auswirkungen von natürlichen und von durch Menschen verursachten Katastrophen.

Mit der bisher umfangreichsten Aktualisierung von Timelapse kommen 33 wolkenfreie Mosaike des Planeten – eines für jedes Jahr von 1984 bis 2016 – welche die Veränderungen an der Erdoberfläche visualisieren, hinzu. Das neue Timelapse umfasst somit Bilddaten über vier weitere Jahre, wovon das neuste Bildmaterial erst wenige Wochen alt ist. (Google/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.