Hauck & Aufhäuser Luxembourg baut XENTIS im Middle Office aus

Hauck & Aufhäuser Luxembourg baut XENTIS im Middle Office aus

Urdorf – Hauck & Aufhäuser Luxembourg erweitert mit den Modulen «Investment Compliance» und «Order» den Funktionsumfang der Software-Plattform XENTIS, die bereits für die Fondsbuchhaltung eingesetzt wird. Bis zum 30.6.2012 sollen die gegenwärtig noch eingesetzten Best-of-Breed-Systeme durch XENTIS vollständig ersetzt werden.

Bereits seit dem 1.1.2012 wendet Hauck & Aufhäuser Banquiers Luxembourg S.A. – nach der Verlagerung der Fondsbuchhaltung von der Tochtergesellschaft Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. – für die Deutschen Depotbankmandate die Compliance-Regeln nach UCITS IV auf nationaler Ebene in Form des InvG 2011 an. In 2012 ist weiterhin geplant, die Compliance-Regeln ebenfalls für die Depotbankmandate in Luxembourg und Österreich einzuführen. Hauck & Aufhäuser beabsichtigt, in Luxemburg alle Order Workflows inkl. Pre-trade Compliance Checks in XENTIS darzustellen.

«Die Entscheidung, das Middle Office auszubauen, wurde wesentlich durch die Tatsache bestimmt, dass in XENTIS modulübergreifende Workflows konfiguriert und dabei sämtliche Transaktions-, Positions-, Markt- sowie Stammdaten eingebunden werden können,» beschreibt Jürgen Maximini, verantwortlicher Projektleiter der Vorstudie im Hauck & Aufhäuser Teilkonzern Luxemburg, die Vorteile des modular aufgebauten und integrierten Systems XENTIS.

«Neben dem Ausbau des Funktionsumfangs werden mit dem Einsatz von XENTIS insbesondere auch Schnittstellenanzahl und damit verbundene operative Risiken sowie Kosten reduziert. Die XENTIS Module «Investment Compliance» und «Order» erfüllen unsere hohen Qualitätsanforderungen und werden die Produktivität von Hauck & Aufhäuser in Luxemburg massgeblich steigern.»

Hauck & Aufhäuser Banquiers Luxembourg S.A., Luxemburg
Hauck & Aufhäuser Banquiers Luxembourg S.A. ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA, Frankfurt am Main, und seit 1973 als eine der ersten deutschen unabhängigen Banken in Luxemburg tätig. Neben der Vermögensverwaltung für Privat- und Unternehmerkunden bietet das Bankhaus eine breite Palette von Devisen-, Geld- und Kapitalmarktprodukten für institutionelle Kunden an und hat sich als Depotbank für Kapitalanlagegesellschaften und Vermögensverwalter am Luxemburger Markt etabliert.

Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A.
Die Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. (HAIG), eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Hauck & Aufhäuser Banquiers Luxembourg S.A., ist einer der führenden Strukturierungsspezialisten am Finanzplatz Luxemburg. Seit 1989 bietet die Gesellschaft individuelle Investment-Lösungen für konventionelle Produkte sowie Alternative Investments an. Die Produktpalette reicht von Publikumsfonds und Spezialfonds über Verbriefungen und Risikokapitalgesellschaften (SICAR) bis zu Kombinationen aus diesen Strukturen.
Weitere Informationen

Profidata Group
Die Profidata Group entwickelt Investment und Wealth Management Software für Finanzdienstleistungsunternehmen. Über 70 Kunden in Europa nutzen die Software-Produkte XENTIS und e-AMIS des 1985 gegründeten Unternehmens. Der Hauptsitz und das Entwicklungszentrum befinden sich in Urdorf bei Zürich. Dienstleistungen wie Systemeinführung, Schulung und Support werden aus der Schweiz und den Geschäftsstellen in Frankfurt a. M., Saarbrücken, Luxemburg und London erbracht.
Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.