Hostpoint als offizieller ICANN-Registrar akkreditiert

Hostpoint als offizieller ICANN-Registrar akkreditiert
Sandro Bertschinger, Leiter Finanz & Marketing, Mitbesitzer von Hostpoint (Foto: Hostpoint).

Sandro Bertschinger, Mitgründer und CFO von Hostpoint.

Rapperswil-Jona – Hostpoint ist von der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) als offizieller Registrar akkreditiert worden. Hostpoint ist damit der erste Webhosting Provider der Schweiz mit der begehrten ICANN-Akkreditierung.

Mit der erfolgreichen Akkreditierung von Hostpoint als ICANN-Registrar kann der grösste Webhosting Provider der Schweiz Domainnamen mit Endungen wie .com, .net., .org, .biz, .info, aber auch .aero, .asia, .cat, .coop, .jobs, .mobi, .museum, .name, .pro, .tel, . travel sowie .xxx in Zukunft direkt und ohne Zwischenhändler registrieren. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die direkte Abwicklung über Hostpoint als ICANN-akkreditierten Registrar verkürzt nicht nur die Reaktionszeit bei einer Neuregistrierung, sondern erhöht insbesondere die Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Verwaltung von Domainnamen.

Mehrstufiges ICANN-Prüfungsprogramm
Der Akkreditierung von Hostpoint ist ein mehrstufiges, strenges Prüfungsprogramm der ICANN vorausgegangen. Geprüft werden dabei unter anderem die finanzielle Stabilität des Bewerbers, aber auch organisatorische und rechtliche Belange. „Als erster Webhosting Provider der Schweiz die begehrte ICANN-Akkreditierung zu erhalten, zeigt, dass wir uns auf Höchstniveau bewegen“, freut sich Sandro Bertschinger, Mitgründer und CFO von Hostpoint. „Damit haben wir einen weiteren Meilenstein unseres Anspruchs, die besten Webhosting-Dienstleistungen der Schweiz zu erbringen, erreicht“, so Bertschinger weiter. (HP/mc/hfu)

Über Hostpoint
Mit 165’000 Webseiten und 190’000 betreuten Domainnamen ist Hostpoint der grösste Webhosting Provider der Schweiz. Neben vielen bekannten Firmen wie die Schweizerische Post, Migros, Skyguide, Diners Club oder Hero bilden die vielen privaten Kunden das Fundament des Erfolgs. Hostpoint beschäftigt 30 Mitarbeitende und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 9,5 Millionen Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.