IC Information company: CurIX Projektmitarbeiter an der Splunk .conf 2017 in Washington DC

IC Information company: CurIX Projektmitarbeiter an der Splunk .conf 2017 in Washington DC
Fabrizio Faustinoni (l.) und Reto Biedermann an der Splunk .conf 2017 in Washington. (Foto: IC Information company)

Washington – Die Splunk .conf ist die wichtigste Konferenz für Splunk Kunden und Partner. Sie fand dieses Jahr vom 25. bis 28. September in Washington D.C. statt. Die 8. Splunk .conf wurden von über 4000 Teilnehmern aus aller Welt besucht.

Die IC Information company AG war an der Splunk .Conf 2017 Konferenz mit zwei CurIX Projektmitarbeitern vertreten. Die Splunk .conf 2017 ist eine einmalige und optimale Plattform um den Mehrwert der CurIX Time Value Prediction mit Spezialisten der Splunk Community zu diskutieren.

Die IC information company AG war durch Reto Biedermann und Fabrizio Faustinoni vertreten. Als System Engineer und Software Developer von CurIX führten sie zahlreiche Gespräche mit der Splunk Community und erlangen die neusten Erkenntnisse im Bereich Fehlererkennung, Data Analytics und den Splunk Advanced Analytics Komponenten.

In den technischen Seminaren und Workshops nahmen Reto Biedermann und Fabrizio Faustinoni die Möglichkeiten wahr, den CurIX Release 1.0 als Splunk APP zu präsentieren und zahlreiche Teilnehmer (Kunden und Partner) von der einmaligen Stärke der CurIX Fehlervorhersage zu überzeugen.

Die beiden CurIX-Spezialisten konnten zahlreiche Kontakte in die Wirtschaftswelt herstellen, daraus werden sich sehr viele Followup-Meetings ergeben, d.h. die CurIX Sales Pipeline ist nun bereits weltweit gestartet. (IC Information company AG/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.