IDC Security Conference 2012

Eduard Stupening

Eduard Stupening, Director Strategic Consulting, IDC.

Zürich – Angesichts der ständig wachsenden Vielfalt von mobilen Kommunikationsgeräten, komplexerer IT-Infrastrukturen und Geschäftsprozessen, die auch Plattformen sozialer Netzwerke in ihre Kommunikation mit einbeziehen, sind die spezifischen Herausforderungen an die Sicherheit nicht nur immens, sondern auch einem stetigen Wandel unterworfen. Ein Konzept von gestern oder eine bewährte Technologie der letzten Jahre kann angesichts der milliardenschweren Märkte der Cyberkriminalität und ihren ausgefeilten Techniken sehr plötzlich seine Widerstandskraft verlieren.

Auch der schrittweise Weg in die skalierbare und effizientere Nutzung von Infrastruktur mit „cloud“-basierten Architektur-Konzepten im eigenen Rechenzentrum oder mittels Dienstleistern wirft neue und zusätzliche Fragen der Sicherheit von Daten und Prozessen auf. Ohne Frage bleibt dabei aber die Aufgabe von Sicherheits-Verantwortlichen, den Entwicklungen nicht abwartend gegenüber zu stehen, sondern die Sicherheitsstrategien ständig zu überprüfen und die Professionalität der Anbieter für IT-Security mit ihren aktuellen Werkzeugen, Lösungen und Diensten für die Zwecke der eigenen Sicherheit einzusetzen.

Die IDC Security Conference im Hotel Park Hyatt in Zürich bietet genau diese Plattform an Aktualität und Lösungsszenarien für IT-Sicherheit. Seit zehn Jahren in Folge wird Sie von IDC in Deutschland und der Schweiz veranstaltet und hat sich längst zu einer der führenden Veranstaltungen zu diesem Themenkreis etabliert.

Auf der IDC Security Conference 2011 erhalten Sie praktischen Rat und wertvolle Entscheidungshilfen, wie Sie eine ganzheitliche und effektive IT Security-Strategie entwickeln, die eine zentrale Rolle in der Unternehmenskultur sowie im geschäftlichen Alltag einnimmt. Führende IDC Analysten und Vertreter unserer namhaften Konferenzpartner geben Ihnen Einblick in aktuelle IT-Sicherheitstrends, ein Update über die Entwicklung der bedeutendsten Risiken und Bedrohungen für Unternehmen und öffentliche Organisationen sowie einen umfassenden Überblick über die aktuell verfügbaren IT Security-Produkte und -Services.

Die IDC Security Conference 2012 richtet sich branchenübergreifend an Abteilungs- und Fachebenen-Leiter folgender Bereiche:

  • CIOs, CTOs and CTOs, Heads of ICT
  • ICT General Management
  • Security Management
  • Network Security Management
  • Data Protection und Mangement
  • Data Center Managers und Specialists
  • IT Administration und -Organisation
  • Krisenmanagement
  • Risikomanagement und Compliance
  • End-User Development
  • Controlling
  • Organisationsplanung

One-to-One-Meetings
Um den Besuch für noch wertvoller zu gestalten, ermöglicht IDC erneut eine frühzeitige Vereinbarung individueller Gespräche mit den Spezialisten und Referenten des Briefings (One-to-One-Meetings). Am Veranstaltungstag treffen die Besucher dann ihren Gesprächspartner zu dem vorher mitgeteilten Termin. (Bitte entsprechende Wünsche auf dem Anmeldeformular ankreuzen). (IDC/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.