Information Builders: «Leader» im Bereich Self-Service und Benutzerfreundlichkeit

Gerald Cohen
Gerald Cohen, President und CEO von Information Builders.

Gerald Cohen, Präsident und CEO bei Information Builders.

Zürich – Information Builders, einer der führenden Anbieter von Business-Intelligence (BI)-, Analytics-, Datenintegritäts- und Integrations-Lösungen, hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen in der neuesten „BI and Analytics Technology Value Matrix“ von Nucleus Research als Leader identifiziert wurde. Das Unternehmen wurde für seine WebFOCUS BI-Plattform gewürdigt, die für jeden Benutzer umfassende und auf seine Bedürfnisse zugeschnittene BI- und Analytics-Ressourcen bereitstellt.

Die BI-Value-Matrix berücksichtigt Plattformen und Lösungen, die einen Mehrwert in verschiedenen Kernbereichen der Business Intelligence bieten. Laut Bericht „definieren sich BI Leader durch ihre Fähigkeit, Mehrwert liefernde Kernfunktionalitäten der BI zu kombinieren und dabei ein hohes Mass an Benutzerfreundlichkeit zu bieten.“ Information Builders legt bei seinen BI-Lösungen den Schwerpunkt grundsätzlich darauf, sie möglichst anwenderfreundlich zu gestalten, um so jedem Mitarbeiter die für ihn relevanten Daten entsprechend aufbereitet zur Verfügung zu stellen. Dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen der „BI and Analytics Technology Value Matrix“ wieder.

Die WebFOCUS-Plattform von Information Builders stellt umfangreiche, leicht verständliche und interaktive Informationen bereit, die eine grosse Anzahl von Angestellten, Manager, Analysten, Partner und Kunden adressieren. Die InfoApps von Information Builders, die eine Self-Service-Umgebung mit “App-Store”-Ansatz für Geschäftsanwendungen bieten, wurden in dem Bericht ebenfalls für den verstärkten Fokus auf Benutzerfreundlichkeit für nicht-technologische Anwendergruppen hervorgehoben. Die hochentwickelten Mapping-Funktionen des Unternehmens, die Zugang zu den aktuellsten geographischen Daten und zu Details über deren mögliche Auswirkungen auf den Geschäftsverlauf liefern, wurden zudem als Unterscheidungsmerkmal im Wettbewerb verzeichnet.

Markt immer stärker fragmentiert
Neben der Bewertung von BI-Anbietern untersucht die Value Matrix auch die generelle Situation der BI- und Analytics-Industrie. Der Bericht kam zu dem Schluss, dass eine immer stärkere Fragmentierung des Marktes zu beobachten ist, der durch das Aufkommen neuer Angebote in Datenvisualisierungs-, Data Discovery-, Cloud- und as-a-Service-Kategorien variiert. Laut Nucleus zwingt diese Marktverschiebung Anbieter dazu, sich verstärkt auf die Unterstützung von Geschäftsbereichen und den Bedienkomfort auszurichten, um Mehrwert für ihre Kunden zu bieten.

“Der Markt für Business Intelligence ist in den letzten Jahren immer komplizierter und der Wettbewerb immer stärker geworden. Die Anbieter sind darauf bedacht, durch die Entwicklung einer Fülle von neuen Features und Angeboten mit der Innovationsgeschwindigkeit des Marktes Schritt halten zu können“, sagt Nina Sandy, Principal Analyst, BI and Analytics bei Nucleus Research. “Der Bericht würdigt die Anbieter, die Funktionalität erfolgreich mit Benutzerfreundlichkeit kombiniert haben und die ihre Angebote weiterhin erneuern und anpassen, um den Anforderungen der Kunden optimal zu entsprechen. Die Aufnahme von Information Builders in die Liste verdeutlicht die gesteigerte Marktstärke und die ausgereiften End-to-End-Lösungen des Unternehmens, die den von Organisationen gewünschten Bedienkomfort und die Datenintegration ermöglichen.

Funktionalste, leistungsstärkste BI-Tools
“Seit unserer Gründung vor fast 40 Jahren sind wir bei Information Builders stolz darauf, unseren Kunden die funktionalsten, leistungsstärksten BI-Tools auf dem Markt bieten zu können”, sagt Gerald Cohen, Präsident und CEO bei Information Builders. “Ausserdem haben wir schon lange darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, Wissenskapital mit einer grossen Gruppe von Stakeholdern zu teilen, um Geschäftsprozesse und die Entscheidungsfindung zu verbessern. Als einer der Leader in der „BI and Analytics Technology Value Matrix“ anerkannt zu werden, entspricht unserer Verpflichtung, in diesen beiden Kernbereichen Lösungen anzubieten, durch die unsere Nutzer ihre Geschäftsaktivitäten verbessern und ausbauen können.“

Die vollständige BI and Analytics Technology Value Matrix finden Sie unter http://www.informationbuilders.com/about_us/analyst_reports/17105. (Information Builders/mc/ps)

Über Information Builders
Software und Services von Information Builders verwandeln Daten in geschäftlichen Nutzen. Lösungen für die Bereiche Business Intelligence und Analytik, Integration und Datenintegrität ermöglichen Unternehmen, intelligente Entscheidungen zu treffen, Kundenbeziehungen zu stärken, Produktivität zu verbessern und Wachstum zu fördern. Die BI-Plattform WebFOCUS und die Integrationslösungen von iWay Software umfassen alle Informationsanforderungen eines Unternehmens – von der Datenerfassung über die Sicherstellung der Datenqualität bis zur Bereitstellung. Die marktführende BI-Plattform WebFOCUS skaliert problemlos und stellt einer breiten Masse von Anwendern leistungsfähige Analytikfunktionen bereit. Die Integrationslösungen von iWay Software vereinfachen die Steuerung komplexer Daten- und Anwendungsumgebungen, um Projekte zeit- und kostengerecht abzuschliessen, und sie verhindern Umsatzverluste, indem sie die versteckten Kosten als Folge fehlerhafter und inkonsistenter Daten eliminieren. Information Builders zeichnet sich aus durch einen überlegenen Kundenservice. Zehntausende von Organisationen verlassen sich bei der Umsetzung ihrer Informationsstrategie und der Unternehmenssteuerung auf Lösungen von Information Builders. Das Unternehmen ist auch ein wichtiger Technologielieferant für Softwarehersteller wie HP, IBM, Oracle, SAP, Teradata, Amdocs und viele andere mehr. Information Builders wurde 1975 gegründet, hat seinen Hauptsitz in New York, verfügt über Niederlassungen weltweit und ist eines der grössten, unabhängigen, in Privatbesitz befindlichen Unternehmen in der Softwarebranche.

Weitere Informationen unter http://www.informationbuilders.ch, bei Twitter unter http://twitter.com/infobldrsDE oder auf Facebook unter http://www.facebook.com/informationbuilders.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.