Die Software AG wird 50 Jahre alt

Sanjay Brahmawar
Sanjay Brahmawar, Vorstandsvorsitzender der Software AG. (Foto: Software AG)

Darmstadt – Vor 49 Jahren und 364 Tagen, am 30. Mai 1969, gründeten sechs junge Männer – alle Mitarbeiter des Beratungsunternehmens AIV (Institut für Angewandte Informationsverarbeitung) – die Software AG in Darmstadt als Start-up. Heute ist die Software AG eines der weltweit führenden Softwareunternehmen. Sie hilft seit 50 Jahren, die Welt am Laufen zu halten, erfreut sich bester Gesundheit und treibt Herstellerneutralität und Interoperabiliität konsequent voran.

Jeden Tag nutzen Menschen auf der ganzen Welt die Produkte der Software AG – ohne es zu wissen. Beispielsweise arbeiten acht der zehn wichtigsten US-Banken mit den Produkten des Unternehmens und wickeln damit einen beträchtlichen Teil der täglichen globalen Finanztransaktionen ab. Software AG-Produkte verhindern Betrug, steuern Online-Transaktionen, managen private Investitionen oder analysieren Kreditkartendaten. Aber auch jeder, der in die USA reist, in einen Bus oder Zug steigt, ins Weltall fliegt oder Aufzug fährt, kommt mit der Software des Unternehmens in Berührung. Genauso wie jeder, der sich im Kino eine Cola kauft, Musik aus dem Internet herunterlädt oder sich auf dem Weg zur Arbeit einen Kaffee holt.

Weltweit grösster unabhängiger Anbieter von Integrations- und IoT-Software
Jeder, der Briefe ins Ausland versendet, mit einem Schiff im Hafen von Rotterdam anlegt oder Fracht über Hong Kong oder Singapur verschickt, profitiert von der absolut verlässlichen Technologie der Software AG. Die Software AG ist heute der weltweit grösste unabhängige Anbieter von Integrations- und IoT-Software. Sie verschafft Unternehmen seit 50 Jahren die Agilität und Flexibilität, die es ihnen erlaubt, schnell und effizient auf Veränderungen im Markt zu reagieren.

Sanjay Brahmawar, seit 2018 Vorstandsvorsitzender der Software AG, ist stolz auf die Tradition des Unternehmens: „50 Jahre sind seit der Gründung der Software AG und der Geburt einer ganzen Branche vergangen. Das Engagement für den Kundenerfolg hat in diesem Unternehmen eine grosse Tradition – das ist eine enorme Stärke, auf die wir auch in Zukunft bauen. Unser 50-jähriges Jubiläum nehmen wir zum Anlass, uns auf die Stärken des Unternehmens zu fokussieren und sie in die nächsten 50 Jahre zu tragen.“

Seit 20 Jahren an der Börse
2019 begeht die Software AG ein weiteres Jubiläum: Die Aktie des Unternehmens wurde von 20 Jahren, am 26. April 1999, an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Damals war dies der weltweit grösste Börsengang eines Softwareunternehmens. Das Gesamtemissionsvolumen betrug über 850 Millionen DM. Nach nur sechs Monaten wurde die Aktie der Software AG in den MDAX aufgenommen.

Anlässlich dieser beiden wichtigen Meilensteine läutete Sanjay Brahmawar heute die Eröffnungsglocke der Deutschen Börse und eröffnet damit den Handelstag. Gleichzeitig fällt damit der Startschuss für eine Reihe von Veranstaltungen auf der ganzen Welt, bei denen Mitarbeiter, Kunden, Partner und Freunde des Unternehmens das 50-jährige Bestehen der Software AG feiern. (Software AG/mc/pg)

Software AG
Firmeninformationen zur Software AG bei monetas.ch
Börsenkurs der Software AG bei Google Finance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.