Interxion: Neuer Internet-Austauschknoten mit DE-CIX

Peter Knapp

Peter Knapp, Geschäftsführer der Interxion Deutschland GmbH

Frankfurt – INTERXION HOLDING NV, ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrums-Dienstleistungen für Colocation, gab heute eine Übereinkunft mit DE-CIX, dem weltweit grössten Betreiber von Internetaustauschknoten, zur Etablierung eines regionalen Austauschpunktes im Rechenzentrum von Interxion in Düsseldorf bekannt.

Der neue Internetaustauschknoten wird unter dem Namen „DE-CIX Düsseldorf“ firmieren und untermauert die Pläne von DE-CIX, eine stärkere regionale Abdeckung in strategischen Metropolregionen Deutschlands zu erzielen. Die neue Infrastruktur wird ab Mai betriebsbereit sein.

Hands & Eyes Service von Interxion
1995 gegründet, ist der DE-CIX der wichtigste deutsche Internet-Knotenpunkt für den Austausch von IP Traffic zwischen Internet Service Providern (ISPs). Kernelemente der ausfallsicheren Switch-Infrastruktur sind auf dem Rechenzentrumscampus von Interxion in Frankfurt installiert. DE-CIX entschied sich unter anderem aufgrund der hohen Dichte an Content Providern, Netzbetreibern und ISPs in Düsseldorf und des stetig ansteigenden Datenaufkommens in den vergangenen Jahren für eine Ausweitung seines Engagements ins Rheinland. Die neue Infrastruktur zum Datenaustausch wird vom DE-CIX-Team in Frankfurt gemanagt und überwacht. Zusätzlich greift das Unternehmen auf den Hands & Eyes Service von Interxion zurück. Durch den Betrieb seiner Switch-Infrastruktur in Interxions Rechenzentrum in Düsseldorf erhält DE-CIX Zugriff auf hervorragende Konnektivität, ausfallsichere und hochverfügbare Rechenzentrumsinfrastruktur sowie eine große Community an Content Providern.

Zentrale Plattform für den regionalen Datenaustausch in der Metropolregion Rhein-Ruhr
„Aufgrund des starken Wachstums des IP Traffics sehen wir einen steigenden Bedarf an regionalen Internetaustauschknoten“, kommentiert Harald Summa, CEO von DE-CIX. „DE-CIX Düsseldorf etabliert künftig eine zentrale Plattform für den regionalen Datenaustausch in der Metropolregion Rhein-Ruhr. In den kommenden zwölf Monaten beabsichtigen wir, 30 ISPs mit unserem neuen Internetaustauschknoten zu bedienen. Damit ist es unser erklärtes Ziel, der führende Internetaustauschknoten im Rheinland zu werden. Mit Zugang zu mehr als 50 Carriern, ISPs, Content Delivery Networks und Content Providern ist das Rechenzentrum von Interxion die am besten vernetzte Infrastruktur im Großraum Düsseldorf. Aus diesem Grund ist sie auch für uns die ideale Umgebung zum Betrieb des DE-CIX Düsseldorf.“

Zugang zu über 2‘000 ISPs
„Seit über zwölf Jahren arbeiten wir eng mit dem DE-CIX zusammen und haben Frankfurt in dieser Zeit gemeinsam zu einem der zentralen Datenumschlagplätze weltweit entwickelt“, erklärt Peter Knapp, Geschäftsführer der Interxion Deutschland GmbH. „Mit dem Start von DE-CIX Düsseldorf umfasst unsere Community insgesamt 19 führende Internetaustauschknoten, die Zugang zu über 2‘000 ISPs gibt und somit eine einzigartige und kosteneffektive Form des Datenaustauschs in ganz Europa ermöglicht.“ (Interxion/mc/hfu)

Über Interxion
Interxion ist ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation. Mit 28 Rechenzentren in 11 europäischen Ländern betreut Interxion mehr als 1‘100 Kunden. Interxions energieeffiziente Rechenzentren sind in einem standardisierten Design errichtet und bieten ein Höchstmass an Sicherheit und Verfügbarkeit zum Betrieb geschäftskritischer Anwendungen. Durch den Zugang zu 350 Carriern und ISPs sowie 19 Internetaustauschknoten bildet Interxion Content- und Connectivity Hubs, welche die Etablierung von Ökosystemen für Branchen-Cluster nachhaltig fördern.

Über DE-CIX
Der DE-CIX German Internet Exchange ist der zentrale, internationale Internetaustauschknoten in Frankfurt am Main. Der DE-CIX ermöglicht über eine verteilte, ausfallsichere und hoch skalierbare Switch-Infrastruktur den Austausch von IP-Verkehr, das sogenannte Peering, zwischen Internet Service Providern. 1995 gegründet, ist der DE-CIX heute der wichtigste Internet-Knotenpunkt für Zentral- und Osteuropa und der Knotenpunkt mit dem weltweit größten Datendurchsatz. Mehr als 400 ISPs aus über 40 Ländern wickeln einen bedeutenden Teil ihres Internet-Traffics über den DE-CIX ab. Der unabhängige, carrier-neutrale Eigentümer und Betreiber des Internet-Knotenpunkts ist die DE-CIX Management GmbH, eine hundertprozentige Tochter des eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. mit Sitz in Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.