MIS-Add-On-Modul für bessere Entscheidungsfindung

MIS-Add-On-Modul für bessere Entscheidungsfindung
Francisco Fernandez, CEO Avaloq

Avaloq-CEO Francisco Fernandez.

Thalwil – Die Avaloq Gruppe, Referenz für integrierte und umfassende Bankensoftwarelösungen, verbessert die MIS-Funktionalität ihres Avaloq Banking System. Das MIS-Add-On-Modul bietet beispiellose Bank-Controlling- und Management-Funktionen mit schnellem und intuitivem Zugang zu einem konsistenten, zuverlässigen und aktuellen Datencockpit.

 Dieses neue Add-On-Modul ist eine Komplettlösung, die eine schnelle Implementierung innerhalb von wenigen Monaten ermöglicht. «In den sehr umkämpften und stark regulierten Märkten finden sich Banken immer häufiger in einem Entscheidungsdilemma, das oft Auswirkungen auf die Rentabilität, auf Risiken oder Compliance hat», erklärt Klaus Rausch, Chief Technology Officer (CTO) von Avaloq. «Das MIS-Add-On-Module unterstützt die verschiedenen Managementebenen einer Bank bei der Entscheidungsfindung. Es gibt nur einen einzigen Datenpool – eine zentrale Informationsquelle: konsistent, zuverlässig, transparent und überschaubar.»

Enge Zusammenarbeit mit zeb/rolfes.schierenbeck.associates
Avaloq bietet diese verbesserte MIS-Funktion in enger Zusammenarbeit mit seinem Partnerunternehmen zeb/rolfes.schierenbeck.associates an. Dabei profitiert Avaloq von den fundierten Fachkenntnissen und dem MIS-Know-how von zeb/. «Durch diese Kooperation bietet das Avaloq-Banking-System markterprobte MIS-Lösungen und ein integriertes Management-Reporting auf Tastendruck», so Jürgen Hofner, Geschäftsführender Partner von zeb/information.technology. Das Add-On-Modul ist ab Avaloq Release 3.2 verfügbar und vollständig in den Avaloq SmartClient integriert.

«Das MIS-Add-On-Modul von Avaloq bietet allen Entscheidungsträgern der Banken Analysefunktionen mit schnellem und leichtem Zugriff auf die relevanten zusammengefassten Daten», erklärt CTO Klaus Rausch. «Es visualisiert allgemeine Kennzahlen (wie verwaltete Vermögen, Nettoneugeld, Nettozinsmarge, Erträge, Deckungsbeiträge, Standardkosten etc.) und stellt ihre Einheitlichkeit und Transparenz sicher. Für Bankengruppen, die sich aus mehreren rechtlichen Einheiten zusammensetzen, fasst das MIS-Modul die Zahlen der einzelnen Gruppeneinheiten zusammen.» (Avaloq/mc/pg)

Avaloq: Essential for Banking
Seit über 25 Jahren bietet Avaloq renommierten Banken integrierte und umfassende Bankensoftware-Lösungen an. Die «Ready for Banking»-Lösungen von Avaloq decken eine grosse Bandbreite an vollständig integrierten Back-, Middle- und Front-Office-Funktionalitäten ab und werden an den anspruchsvollsten Finanzzentren der Welt betrieben. Gegenwärtig vertrauen weltweit 75 Retail-, Privat- und Universalbanken in 20 Ländern auf Avaloq als kompetenten Innovationspartner und Berater. Die Avaloq Community bildet ein starkes «Network of Excellence» bestehend aus Kunden, Partnern und Spezialisten, die gemeinsam ihren Beitrag zur Gestaltung der Banktechnologie der Zukunft leisten. Avaloq beschäftigt über 600 hochqualifizierte Bankfach- und IT-Spezialisten. Das Unternehmen hat den Hauptsitz in Zürich und verfügt über zwei Entwicklungszentren in der Schweiz und in UK. Zusätzlich ist Avaloq an weiteren Standorten in der Schweiz präsent sowie in strategisch wichtigen Finanzzentren wie London, Paris, Luxemburg, Frankfurt, Wien, Moskau, Singapur und Hongkong.

zeb/ – Partner der Veränderer
zeb/rolfes.schierenbeck.associates ist ein Beratungsunternehmen, das auf den Finanzdienstleistungssektor spezialisiert ist. Es ist das Ziel der Managementberatung, die Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsstärke von Kunden durch kompetente Beratung in Strategie, Vertrieb, Organisation und Unternehmenssteuerung auszubauen. zeb/ beschäftigt derzeit über 700 Mitarbeiter an zwölf Standorten in Deutschland (Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Münster, Ulm), Österreich (Wien), der Schweiz (Zürich), Polen (Warschau), in der Tschechischen Republik (Prag), der Ukraine (Kiew) und Ungarn (Budapest). Die Unternehmensgruppe zählt zu den führenden Beratungsgesellschaften für den Finanzdienstleistungssektor im deutschsprachigen Raum. Kunden sind nationale, internationale und regionale Banken sowie Versicherungsgesellschaften. Die 100%ige Tochter zeb/information.technology entwickelt, vertreibt und implementiert zeb//control, die State-of-the-Art-Lösung für integriertes Controlling und Risikomanagement in Banken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.