Netgen eröffnet Niederlassung in der Schweiz

Christian Paredes
Christian Paredes, Geschäftsführer und Inhaber von Netgen Switzerland. (Foto: zvg)

Zürich / Zagreb – Das 2002 in Zagreb gegründete IT-Unternehmen Netgen hat nach langjähriger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem IT-Experten Christian Paredes eine Niederlassung in Zürich eröffnet. Als Geschäftsführer und Inhaber von Netgen Switzerland leitet Paredes ein neunköpfiges Team bestehend aus Spezialisten für digitale Kommunikation.

Das kroatische Unternehmen Netgen mit über 40 Mitarbeitenden hat im September Zuwachs bekommen: Netgen Switzerland. Unter der Leitung von Christian Paredes sind beim Unternehmen mit Sitz in Zürich neun Experten für digitale Kommunikation beschäftigt. Gemeinsam setzt das binationale Team Projekte aus bestehender Zusammenarbeit fort und arbeitet an neuen Web- und e-Commerce-Aufträgen. Dabei werden in Zukunft auch innovative Digital-Analytics-Services eine tragende Rolle spielen.

Langjährige Zusammenarbeit
«Die Eröffnung einer Schweizer Niederlassung unter dem Namen Netgen ist eine logische Fortsetzung der langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Schweizer Team, das sich nun offiziell der Marke Netgen angeschlossen hat», kommentiert Ivo Lukač, Netgen-Mitbegründer und Managing Partner. «Die Eröffnung des neuen Standortes Schweiz ist ein wichtiger Schritt zur stärkeren Positionierung auf dem Schweizer Markt und in der gesamten DACH-Region. Die Kombination aus lokaler Präsenz, langjährige Kenntnis der Schweizer Bedürfnisse und einem gut eingespielten Team hat sich in einer Reihe von gemeinsamen Projekten bewährt. Die Integration unter einer Marke macht uns erkennbarer und stärker», fügt Igor Vrdoljak, ein weiterer Mitbegründer von Netgen, hinzu.

Wachstum und Entwicklung neuer Kompetenzen
Netgen ist zuversichtlich, dass dieser Schritt viele neue Möglichkeiten für weiteres Marktwachstum und Expansion eröffnet und den Wissensaustausch unter den Teams intensiviert. «Wir freuen uns sehr auf dieses neue Kapitel und sind sicher, dass dieser Entscheid auch zur Stärkung unserer Kompetenzen im Bereich der digitalen Kommunikation und Technologien beitragen wird und Kräfte für Innovationen freisetzt», so Christian Paredes, neuer Geschäftsführer von Netgen Switzerland.

Tiefgreifende Datenanalyse und effiziente Datennutzung
In den letzten 19 Jahren hat sich Netgen in der Umsetzung anspruchsvoller und komplexer digitaler Projekte mit Fokus auf integrierte Web- und E-Commerce-Lösungen etabliert. Das Web besser für die User und einfacher für die Macher zu gestaltenm steht dabei immer im Vordergrund. «Erreicht wird dieses Ziel nur, wenn Technologie, Content und Design optimal ineinandergreifen», ist Paredes überzeugt. Tiefgreifende Datenanalyse und effiziente Datennutzung sieht er dabei als Treiber für Wachstum und Erfolg.

Eigene Produkte: Netgen Layouts und Web Summer Camp
Neben der langjährigen Zusammenarbeit mit Digitalagenturen und grossen Unternehmen in der Schweiz, aber auch in Norwegen, Deutschland und Österreich, hat Netgen erfolgreiche Projekte in Vietnam und Togo umgesetzt. Unter den Netgen-eigenen Produkten sind zwei besonders erwähnenswert: Netgen Layouts – ein auf dem Symfony-PHP-Framework basierendes Website-Baukastensystem, und das bekannte Web Summer Camp, ein Mini-Kongress, der erstmals 2012 stattfand und jeden Sommer von rund 200 IT-Experten aus aller Welt besucht wird. (Netgen/mc)

Netgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.