Neue Entwicklung von BT gegen Cybercrime für Innovations-Award nominiert

BT Group
(Copyright: BT Group)

London – Mehr als 4000 Experten forschen im Adastral Park, dem Entwicklungszentrum von BT in der Nähe von Ipswich, um die Welt noch besser zu vernetzen.

Eine der neuen Entwicklungen aus Adastral Park ist eine Sicherheitslösung gegen Gefahren aus dem Internet, BT Assure Analytics, die vor kurzem für den Innovation Award des SC Magazines nominiert wurde. BT Assure Analytics führt nahezu in Echtzeit strukturierte und unstrukturierte Daten aus verschiedenen Quellen – wie E-Mails, Reporting-Systemen, Datenbanken und News Feeds – zusammen und erzeugt aus den extrahierten Informationen verständliche grafische Darstellungen für die Anwender in Unternehmen. Dargestellt werden die Angriffs-Muster, Bedrohungen, Abhängigkeiten und möglichen Folgen für das Unternehmen in aussagekräftigen geografischen Karten und Diagrammen. Firmen können dank der visualisierten Informationen fundierte Entscheidungen in kürzester Zeit treffen. Man braucht nur einen Web-Browser, um Verlauf und Ursachen einer Störung oder eines Cyber-Angriffs nachzuverfolgen.

Entscheidende Impulse für heutige Vernetzung
Vergleicht man dieses Cyber-Szenario mit der Kommunikation vor nur einigen Jahrzehnten, so erkennt man, was der Geist der Adastral Park-Pioniere zum Teil bewirkt hat. Ob das die erste digitale Telefon-Vermittlungsstelle, die Versuche zu Video-on-Demand oder Europas erster Satellitenübertragungs-Service, sowie wichtige Versuche für schnelle Datenübertragung durch Glasfaser ist, aus Adastral Park stammen viele entscheidende Impulse für unsere heutige Vernetzung.

BT Group Innovations-Website

BT Group
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikations­lösungen und ‑services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs genutzt werden können, sowie auf Breitband- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Retail, BT Wholesale und Openreach. In dem zum 31. März 2013 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz der BT Group auf 18,017 Mrd. Pfund Sterling, der Gewinn vor Steuern betrug 2,501 Mrd. Pfund.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.