OpenText stellt Exceed onDemand 8 vor

John Shackleton

Open-Text-CEO John Shackleton.

Baden – OpenText präsentiert die Version 8 seiner Connectivity-Lösung Exceed onDemand vorgestellt. Die neue Version unterstützt die beliebte Mac OS X-Plattform und enthält viele Leistungs- und Produktivitätsverbesserungen.

Mit dem X11 Window-Server von OpenText können Kunden von zentralen Stelle aus Zugriffsrechte auf UNIX-, Linux- und Microsoft Windows-Applikationen verteilen und managen – der Zugriff auf Geschäftsanwendungen wird beschleunigt und die Zusammenarbeit im Team erfolgt in Echtzeit. Millionen von Unternehmensanwendern vertrauen auf die Zuverlässigkeit der Exceed-Produkte in erfolgskritischen Umgebungen sowie auf die perfekte Bildschirmauflösung und Farbwiedergabe. Mit Exceed onDemand als zentraler, skalierbarer und lastoptimierter Plattform können Unternehmen die Verteilung wichtiger Geschäftsanwendungen an Mitarbeiter unabhängig von ihrem jeweiligen Standort managen.

Reihe von Verbesserungen
Als umfassende Lösung für Remote-Zugriff ermöglicht Exceed onDemand den Zugang zu den verschiedensten Anwendungen, zum Beispiel für Aktienhandel, Electronic Design Automation (EDA), Computer-aided Design/Manufacturing (CAD/CAM) oder anspruchsvolle 3D-Modellierung. Mit der Lösung lassen sich Infrastrukturkosten senken, die Sicherheit erhöhen, Zeit sparen und die Zusammenarbeit im Team vereinfachen. Die neue Version von Exceed onDemand enthält eine Reihe von Verbesserungen:

  • Die wachsende Zahl von Apple Mac OS X-Anwendern erhält einen leistungsfähigen Remote-Zugriff auf Applikationen
  • Unternehmen können die Verteilung von Microsoft Windows-Anwendungen auf UNIX-, Linux- und OS X-Plattformen kontrollieren
  • Die Integration mit LDAP-basierenden Directory-Diensten verbessert die Zugriffssicherheit
  • Die neue dynamische Bildschirmskalierung sorgt für einen optimale Anwendererfahrung und mehr Produktivität

Virtuelle Zusammenarbeit von Ingenieursteams
„Exceed onDemand 8 erlaubt die virtuelle Zusammenarbeit von Ingenieursteams, die dadurch komplexe Entwürfe in einer globalisierten Arbeitsumgebung so effizient wie möglich erstellen können. Damit unterstützt Exceed onDemand 8 die Cadence EDA360-Vision“, erklärt Steven Lewis, Product Management Director von Cadence. Wir haben eng mit OpenText zusammengearbeitet, um sicher zu stellen, dass Exceed onDemand 8 perfekt mit der individuell anpassbaren IC-Technologie von Cadence Virtuoso harmoniert. Das maximiert die Produktivität bei der Erstellung von Entwürfen, optimiert die Ressourcennutzung und senkt gleichzeitig die Hardwarekosten.“

Exceed onDemand 8 ist ab sofort erhältlich, Testversion kann angefordert werden. (Open Text/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.