Peter Gassmann wird neuer Leiter Software Engineering bei Abraxas

Peter Gassmann wird neuer Leiter Software Engineering bei Abraxas
Peter Gassmann, künftiger Leiter Software Engineering bei Abraxas Informatik. (Foto: zvg)

St.Gallen – Per 15. April übernimmt Peter Gassmann die Verantwortung für die Softwareentwicklung bei Abraxas. Damit wird der strategisch zentrale Bereich durch eine kompetente und erfahrene Führungsperson verstärkt.

Peter Gassmann wechselt per 15. April als neuer Leiter Software Engineering zu Abraxas. Er übernimmt damit die Verantwortung, den strategisch wichtigen Kompetenzbereich weiterzuentwickeln. Dabei wird er mit den Softwareentwicklerinnen und -entwicklern bei Abraxas auch das Schwerpunkt-Projekt eines neuen domänenübergreifenden Personenregisters vorantreiben. Derzeit ist Peter Gassmann Chief Consulting Officer bei AdNovum Informatik. Hier und zuvor bei Sun Microsystems Schweiz hat sich der 47-Jährige eine fundierte Erfahrung bei Entwicklung und Aufbau von digitalen Software-Lösungen erarbeitet.

Abraxas CEO Reto Gutmann kommentiert: «Wir wollen die digitalen Potentiale für unsere Kunden der öffentlichen Hand noch besser nutzen. Hierfür ist unsere eigene SoftwareEntwicklung von zentraler strategischer Bedeutung. Mit Peter Gassmann haben wir jetzt einen kompetente und erfahrene Führungsperson gewinnen können, um den Aufbau von innovativen Softwarelösungen für unseren Zielmarkt der öffentlichen Hand voranzutreiben.» (Abraxas/mc/ps)

Abraxas Informatik AG
Die Abraxas Informatik AG ist ein Anbieter durchgängiger IT-Lösungen für die öffentliche Hand. Das Unternehmen mit Hauptsitz in St.Gallen beschäftigt rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Sprachregionen. Abraxas vernetzt Schweizer Verwaltungen, Behörden, Unternehmen und die Bevölkerung mit effizienten, sicheren und durchgängigen IT-Lösungen und Dienstleistungen.
Abraxas Informatik AG
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.