SaaS Now: maximale Flexibilität für Big Data Analytics

Jim Goodnight
SAS-CEO Jim Goodnight. (Copyright: SAS)

SAS-CEO Jim Goodnight. (Copyright: SAS)

Zürich – SaaS Now erweitert die „Power to Know“: SAS, einer der weltgrössten Softwarehersteller, bietet ab sofort SAS Visual Analytics als flexiblen Analytics-Service auf Basis einer Cloud-Infrastruktur mit monatlicher Abrechnungsbasis. Die Variante mit vier CPUs ist schon ab knapp 1.500 Euro erhältlich – und damit auch für Analytics-„Einsteiger“ geeignet. Sie verfügt über den uneingeschränkten Funktionsumfang von SAS Visual Analytics und umfasst damit auch die Möglichkeit der mobilen Nutzung und Berichterstellung. Sollte sich der Bedarf an Kapazitäten erhöhen, kann die Lösung flexibel erweitert werden.

SaaS Now steht in weniger als 30 Minuten bereit und ist prädestiniert für kurzfristige Einsätze im Self-Service-Verfahren – etwa wenn Mitarbeiter in Fachabteilungen oder das C-Management vorübergehend Daten über SAS Visual Analytics nutzen wollen. Mit der „One-Click“-Lizenz, die lediglich eine Anmeldung und Bestätigung im Webbrowser erfordert, ist eine Nutzung der SAS Lösung einfacher denn je.

SaaS Now ergänzt das Portfolio der Cloud- und On-premise-Lösungen von SAS. Bereitgestellt wird der Service vom Hosting-Partner Amsio, einem führenden Cloud-Anbieter. Anwender können über das Partnerportal jederzeit die Nutzungsstatistiken einsehen, Diagramme im Unternehmen teilen sowie Reports selbst erstellen und bearbeiten.

„Unser Angebot ist dank der Kosteneffizienz und Skalierbarkeit auch besonders für kleine und mittelständische Unternehmen interessant“, erklärt Torsten Wiegel, ‎Sales Director Visual Analytics DACH bei SAS. „Anwender haben mit SaaS Now die Möglichkeit, unkompliziert die visuell-analytischen Funktionalitäten von SAS zu testen. Das ist ein echter Vorteil für Mitarbeiter, die noch nicht mit SAS Lösungen vertraut sind oder die die neue Version von SAS Visual Analytics für sich testen wollen. Amsio ist ein bewährter SAS Partner, wenn es um das Hosting unserer Applikationen geht.“

Weitere Informationen zu SaaS Now stehen hier zum Download bereit. (SAS/mc)

Über SAS
SAS ist mit 3,09 Milliarden US-Dollar Umsatz einer der grössten Softwarehersteller der Welt. Kunden an weltweit 75.000 Standorten setzen SAS Lösungen ein, um aus ihren vielfältigen Geschäftsdaten (Big Data) konkrete Informationen für strategische Entscheidungen zu gewinnen und so ihre Leistungsfähigkeit zu steigern (Analytics). Damit ist SAS der grösste Anbieter von Big-Data-Analytics-Software. Firmensitz der 1976 gegründeten US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina. SAS Schweiz beschäftigt derzeit rund 55 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in Zürich und Genf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.