Schweizer IT- und Telekommarkt im vergangenen Jahr gewachsen

Schweizer IT- und Telekommarkt im vergangenen Jahr gewachsen
(Photo by Luca Bravo on Unsplash)

Zürich – Der Schweizer IT- und Telekommarkt hat im vergangenen Jahr Gas gegeben. Der Umsatz wuchs um 4 Prozent auf 33,8 Milliarden Franken. Das ist deutlich stärker als erwartet und hat das Wachstum der Gesamtwirtschaft deutlich übertroffen.

Dies zeigt eine im Auftrag des Schweizer ICT-Branchenverbands Swico erstellte Studie des European Information Technology Observatory (EITO), die am Dienstag in Zürich vorgestellt wurde. Vor zwölf Monaten hatte EITO-Experte Axel Pols lediglich mit einem Wachstum von 1,8 Prozent gerechnet.

Wachstumsmotor IT-Markt
Wachstumsmotor war erneut der IT-Markt, der im vergangenen Jahr um 6,1 Prozent auf 22,4 Milliarden Franken zulegte. Grossen Schub verlieh die IT-Ausrüstung wie PCs oder Laptops, deren Umsatz um knapp 12 Prozent in die Höhe schoss.

Dagegen stagnierte der Schweizer Telekommarkt bei 11,3 Milliarden Franken Umsatz. Das war nur ein leichtes Plus von 0,2 Prozent.

Im laufenden Jahr 2020 dürfte der Schwung etwas nachlassen. EITO-Experte Pols rechnet noch mit einem Wachstum des Schweizer IT- und Telekommarkt von 2,2 Prozent auf 34,5 Milliarden Franken. (awp/mc/ps)

Swico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.