Schweizer KMU nutzen HP ePrint

HP Drucker

Dübendorf – Schweizer Jungunternehmen nutzen HP ePrint1. Ob für Köche oder Consultants – Flexibilität ist im Geschäftsalltag zentral. Deshalb nutzen viele Jungunternehmer HP ePrint und drucken einfach per E-Mail von nahezu überall. Weil echte Flexibilität beim Drucken nicht aufhört.

Kochweltmeister Thierry Boillat kreiert mit seinem Team von cookits hochwertige Menüs für Menschen, die gut essen wollen. Seine Gourmet-Koch-Kits beinhalten alle Zutaten für Fine Dining Zuhause. Boillats Markenzeichen: Es werden nur die allerbesten Zutaten verwendet. Und woher nimmt Boillat seine Ideen? Die besten und kreativsten Rezepte denkt er sich auf dem Markt aus. Die Rezeptübermittlung zu seinem Team in der Küche ist heute kein Problem mehr: dank HP ePrint. Mit seinem Tablet-PC mailt Boillat seine Rezepte vom Markt aus direkt auf den HP ePrint Drucker in der cookits-Küche. Sein Team kann so ohne Zeitverlust direkt mit dem Kochen beginnen. Die Koch-Kits können ab 3. Oktober 2011 unter www.cookits.ch bestellt werden.

Für den mobilen Consultant-Alltag: HP ePrint
René Michael Weber von RMWconsult ist viel unterwegs. Sein Arbeitsplatz ist nicht nur das Büro, sondern auch der Flughafen, das Taxi oder das Hotelzimmer. Mit seinem Team unterstützt Weber Banken auf dem Weg zu mehr Kundenorientierung und höheren Erträgen. Früher hat ihn das Drucken in seinem hypermobilen Arbeitsalltag vor Probleme gestellt. Denn Kunden schätzen Informationen auf Papier auch heute – von unterwegs war es jedoch oft schwierig, die überarbeitete Präsentation noch rechtzeitig im Büro auszudrucken. Dieses Problem hat Weber dank HP ePrint gelöst. Heute mailen er und sein Team sich ihre Präsentationen via HP ePrint von überall auf der Welt direkt ins Büro. So sparen sie Zeit, Nerven und gewinnen Flexibilität. Mehr Informationen zu RMWconsult finden sich unter www.rmwconsult.ch.

Wie funktioniert HP ePrint?
HP ePrint anzuwenden ist ein Kinderspiel: Jeder, der e-mailen kann, kann drucken. Daniel Tschudi, Country Manager der Imaging und Printing Group von HP Schweiz, erklärt: „Ein User benötigt ein E-Mail-fähiges Gerät, einen Internetzugang und einen ePrint-Drucker von HP. Komplizierte Treiberinstallationen fallen dank der HP Cloud Technologie weg.“

Die HP Cloud bereitet jede E-Mail – also jeden Druckauftrag, der an die personalisierte E-Mailadresse eines Druckers gesendet wird – auf und gibt sie an den Drucker weiter. Der Drucker druckt den E-Mailtext und den Anhang; Anhänge werden bis zu einer Grösse von 5MB akzeptiert – egal ob Office-Dokumente, PDFs oder Fotos.

HPs ePrint Drucker
Über fünfzig Drucker und Multifunktionsgeräte von HP sind heute ePrint-fähig. HP ePrint ist im Consumer-und Business-Umfeld heute also die Regel, nicht die Ausnahme. Ein Beispiel für einen aktuellen HP ePrint-fähigen Drucker ist der HP Officejet 8500A Plus e-All-in-One. Der HP Officejet 8500 e-All-in-One Drucker ist der Alleskönner unter den Multifunktionsgeräten von HP. Er eignet sich besonders für KMU und den Gebrauch im Homeoffice. Dank der HP ePrint Funktion garantiert er grösstmögliche Mobilität. Der Drucker ist für 349 Franken (inkl. Mehrwertsteuer, unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhältlich.

Weitere Informationen

Über HP
HP schafft neue Möglichkeiten für den sinnvollen Einsatz von Technologie für Privatpersonen, Unternehmen, Behörden und die Gesellschaft. Als weltweit grösstes Technologie-Unternehmen bietet HP ein Portfolio, das Drucklösungen, Personal Computing, Services und IT-Infrastrukturen umfasst und dabei die Cloud mit den Endgeräten verbindet. So entstehen nahtlose, sichere und kontextbezogene Funktionalitäten für eine vernetzte Welt. (HP/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.