ServiceNow gibt die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2022 bekannt

ServiceNow gibt die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2022 bekannt
ServiceNow CEO Bill McDermott.

Santa Clara – Der Software-Anbieter hat die Erwartungen deutlich übertroffen und bei allen Kennzahlen für Q1 2022 das obere Ende der Prognose erreicht. ServiceNow liefert weiterhin ein vorhersehbares, schnelles Wachstum mit einem aussergewöhnlich freien Cashflow. Darüber hinaus wurde die Prognose für die Subskriptionsumsätze für Mitte 2022 angehoben und es wird eine Beschleunigung des Wachstums im Vergleich zum Vorjahr auf Grund konstanter Wechselkurse erwartet.

Obwohl sich Unternehmen in einem schwierigen makroökonomischen Umfeld bewegen, zeigen die weiterhin starken Ergebnisse die Widerstandsfähigkeit von ServiceNow. Grund dafür ist mitunter eine anhaltend hohe Nachfrage an digitalen Geschäftsplattformen. Die ServiceNow-Plattform automatisiert Routineaufgaben und bringt die Digitalisierung voran.

Höhepunkte in Q1:

  • Der GAAP-Subskriptionsumsatz in Q1 betrug 1,631 Milliarden US-Dollar, was einem währungsbereinigten Wachstum von 29 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Diese Ergebnisse übertreffen das obere Ende der ServiceNow-Prognose für Q1 2022
  • Ein Gesamtumsatz von 1,722 Milliarden US-Dollar in Q1 2022, was einem währungsbereinigten Wachstum von 29 % gegenüber dem Vorjahr entspricht
  • Verbleibende Leistungsverpflichtungen in Höhe von ca. 5,69 Milliarden US-Dollar, währungsbereinigt 30,5 % mehr als im Vorjahr
  • Die Erneuerungsrate in Q1 betrug 98%
  • Die starke Umsatzentwicklung wurde durch 52 Transaktionen mit einem neuen Jahresvertragswert von mehr als 1 Million US-Dollar (NNACV) vorangetrieben, ein Plus von 41 % gegenüber dem Vorjahr
  • Das NNACV-Wachstum beschleunigte sich im Jahresvergleich und sorgte für das schnellste Q1-Wachstum von ServiceNow seit 2018
  • ServiceNow hat jetzt insgesamt 1.401 Kunden mit einem jährlichen Vertragswert von mehr als 1 Million US-Dollar (ACV)

Bill McDermott, President und CEO von ServiceNow sagt: «ServiceNow hat erneut eine herausragende Leistung erbracht und die Erwartungen in allen Bereichen übertroffen.Wir befinden uns in einem anhaltenden Nachfrageumfeld. Unternehmen investieren in Technologien, die sie schnell zu den richtigen Ergebnissen führen. Es ist ganz klar, dass Unternehmen nicht zum Status quo zurückkehren können.» (ServiceNow/mc/ps)

Die gesamte Pressemitteilung von ServiceNow zu den Ergebnissen Q1 2022 finden Sie hier. Weiterführende Informationen finden Sie in diesem Fact Sheet und Investor Deck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.