Stadt Västerås unterzeichnet 27-Million-Pfund-Vertrag mit Logica

Logica

Stockholm/Baden – Die schwedische Stadt Västerås hat mit Logica, jetzt Teil von CGI (TSX: GIB.A) (NYSE: GIB), einem führenden Anbieter von IT- und Geschäftsprozessdienstleistungen, das Outsourcing ihres IT-Betriebs vereinbart. Der 27-Millionen-Pfund-Vertrag (umgerechnet etwa 33,8 Mio. Euro) sieht vor, dass CGI in den nächsten fünf Jahren für den gesamten IT-Betrieb der Stadt verantwortlich sein wird. Das umfasst die Infrastruktur, das Management der IT-Anwendungen der Arbeitsplätze, ein Service-Desk für Druckdienste sowie Organisationsberatung. Die Vereinbarung beinhaltet eine Option für eine Vertragsverlängerung für weitere zwei Jahre.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird CGI die aktuellen IT-Infrastrukturdienste der Stadt Västerås in das eigene CGI Rechenzentrum verlagern und mit dem umfangreichen Umbau auf eine Plattform beginnen, die auf einer modernen, grossen industriellen Infrastruktur basiert. Dies ermöglicht es der Stadt Västerås, ihre Kosten zu senken und die Effizienz ihres IT-Einsatzes zu steigern. Darüber hinaus werden alle Mitarbeiter, die diese Vereinbarung betrifft, von CGI übernommen.

Flexible und kostengünstige Business-Unterstützung
«Die Partnerschaft mit CGI wird es uns ermöglichen, eine kostengünstige Business-Unterstützung anzubieten – so flexibel, wie niemals zuvor», sagt Mikael Lagergren, CIO der Stadt Västerås, Executive Office. «Geringere Einstiegskosten erleichtern die Einführung neuer Technologien, ohne dass die Stadt selbst in Technologie-Lösungen oder riskante und kostspielige Entwicklungsprojekte investieren muss. Durch die Zusammenarbeit mit CGI werden wir in der Lage sein, den aktuellen und zukünftigen Anforderungen unserer Kommune gerecht zu werden.»

«Wir sind froh darüber und stolz darauf, dass die Stadt Västerås sich für uns entschieden und uns mit der Aufgabe betraut hat, ihren IT-Betrieb zu hosten und zu managen», so Bengt-Göran Kangas, Leiter des schwedischen Public Sector bei Logica, jetzt Teil von CGI. «Wir freuen uns darauf, bei der Entwicklung operativer Dienste mit der Stadt Västerås zusammenzuarbeiten, um den Bedürfnissen sowohl der Stadtverwaltung als auch ihrer Bürger zu begegnen. Die Stadt Västerås verfügt über eine gut entwickelte IT-Strategie und ein umfassendes Verständnis für die Vorteile eines ausgelagerten IT-Betriebs, wie Flexibilität, Pro-Aktivität und Kosteneinsparungen. All das wird der Stadt Västerås in den nächsten Jahren zur Verfügung stehen.» (CGI/mc/ps)

Über CGI
Die 1976 gegründete CGI Group Inc. ist der sechstgrösste unabhängige Anbieter von IT- und Geschäftsprozess-Dienstleistungen weltweit. Mit rund 72‘000 Mitarbeitern an Standorten und in Global-Delivery-Zentren in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum bietet CGI ein breites Portfolio an Dienstleistungen – einschliesslich Business- und IT-Beratung auf höchstem Niveau, Systemintegration, Anwendungsentwicklung und -wartung sowie Infrastruktur-Management. Zusätzlich verfügt CGI über mehr als 100 eigene Business-Lösungen. Mit der kürzlich abgeschlossenen Akquisition von Logica liegt der Jahresumsatz von CGI bei rund 10,4 Milliarden Kanadischen Dollar, bei einem Auftragsbestand von rund 17,7 Milliarden Kanadischen Dollar. CGI-Aktien sind an der TSX (GIB.A) sowie an der NYSE (GIB) notiert und sind sowohl im Dow Jones Sustainability Index als auch im FTSE4Good Index enthalten. Website: www.cgi.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.