Steria erklimmt Spitze des Nachhaltigkeitsindex

Françoise Enaud

Steria-CEO Françoise Enaud.

Zürich – Steria, ein führender Anbieter IT-gestützter Business Services, belegt in punkto Nachhaltigkeit den ersten Platz im Gaïa Index unter den Unternehmen mittlerer Grösse, die an der Pariser Börse notiert sind. Steria führt den Titel „Most Sustainable Midcap“ sowohl im Dienstleistungssektor als auch branchenübergreifend unter den Unternehmen mittlerer Grösse mit einem Umsatz von mehr als 500 Millionen Euro.

Der Gaïa-Index ist der erste Index, der die gesellschaftliche Verantwortung  von klein- und mittelständischen Unternehmen in Frankreich abbildet. In dem 2009 aufgestellten Index sind 70 der im Bereich Nachhaltigkeit führenden Unternehmen gelistet. Sie werden auf der Grundlage strenger Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungskriterien aus einer Gruppe von 230 Unternehmen ausgewählt, die an der Pariser Börse notiert sind. Die Beurteilungsmethodik des Index ermöglicht es externen Stakeholdern, die Performanz eines Unternehmens im Hinblick auf nachhaltige Entwicklung zu beurteilen – ein wesentlicher Indikator, der bei Investitionsentscheidungen und der Lieferantenauswahl eine immer grössere Rolle spielt.

Drittes Jahr in Folge im Gaïa-Index
Steria wird das dritte Jahr in Folge im Gaïa-Index geführt. Anfang des Jahres wurde das Engagement der Steria Gruppe im Kampf gegen die Klimaerwärmung und für die Reduzierung von Treibhausgasemissionen von der Non-Profit-Organisation The Carbon Disclosure Project gewürdigt.

Der vollständige Bericht wurde am 16. Oktober 2012 in Paris vorgestellt. Seit dem 17. Oktober ist der Bericht auf www.gaia-index.com verfügbar. (Steria/mc/ps)

Über Steria
Steria bietet Business-Services, die unter Einsatz modernster Informationstechnologien Unternehmen wie Behörden ein effizienteres und profitableres Arbeiten ermöglichen. Steria verbindet die tiefgehende Kenntnis der Geschäftsprozesse seiner Kunden mit einer umfassenden Expertise in IT und Business Process Outsourcing. So gelingt es dem Unternehmen, den Herausforderungen seiner Kunden mit innovativen Lösungen zu begegnen. Durch seinen kooperativen Beratungsstil arbeitet Steria eng und partnerschaftlich mit seinen Kunden zusammen, begleitet sie bei ihren Transformationsprozessen und stellt so sicher, dass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. 20’000 Steria Mitarbeiter in 16 Ländern stehen hinter den Systemen, Services und Prozessen, die Tag für Tag die Welt in Gang halten und berühren dabei das Leben von Millionen Menschen weltweit. 1969 gegründet, unterhält Steria heute Standorte in Europa, Indien, Nordafrika und Südostasien. Der Umsatz des Unternehmens betrug im Jahr 2011 1,75 Milliarden Euro. 21 Prozent (*) des Kapitals ist im Besitz der Steria Mitarbeiter. Die Gruppe mit Hauptsitz in Paris ist an der Euronext Paris gelistet.
(*): including the Employees Shares Trust in the UK

Über Steria Schweiz AG
Die Steria Schweiz AG vereinigt Expertise in den Bereichen Consulting, Systemintegration sowie IT-Outsourcing und konzentriert sich auf die Wirtschaftssektoren Öffentliche Verwaltung, Finanzwirtschaft und Industrie. Das Unternehmen ist in der Schweiz mit 160 Mitarbeitern vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.