Street View wird 15 Jahre alt – 360° rund um die Welt

Street View wird 15 Jahre alt – 360° rund um die Welt
(Bild: Google)

2007 veröffentlichte Google die ersten Street View-Bilder von San Francisco, New York, Las Vegas, Miami und Denver. Seitdem haben mit Kameras ausgestattete Street View-Autos, Dreiräder und Rucksäcke mehr als 220 Milliarden Street View-Bilder aufgenommen sowie über 16 Millionen Kilometer zurückgelegt.

Dabei wurden auch Street View-Bilder in kulturellen Sehenswürdigkeiten aufgenommen, hoch oben im Weltraum oder tief unter dem Ozean.

Um den 15. Geburtstag von Street View zu feiern, zeigt Google erstaunliche Street View-Sehenswürdigkeiten weltweit. Zusätzlich lässt das Unternehmen einige der faszinierendsten Street View Highlights aus der Schweiz Revue passieren, die zum digitalen Entdecken des eigenen Landes einladen. So zum Beispiel die prächtigen Weinberg-Terrassen im Lavaux.

Bei so vielen Orten und Sehenswürdigkeiten, die zur Verfügung stehen, haben im vergangenen Jahr drei Orte besonders das Interesse der Nutzerinnen und Nutzer geweckt. Hier sind die drei beliebtesten Orte, die Sie mit Street View erkunden können: alle 154 Stockwerke des Burj Khalifa in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das Hochhaus wurde zum höchsten Gebäude der Welt gekürt; der ikonische Eiffelturm in Frankreich, inklusive umwerfendem Blick auf Paris; und die aussergewöhnliche Sammlung von Bildern vom Taj Mahal in Indien. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.