Swisscom All-in Signing Service: Rechtsgültig elektronisch unterzeichnen

Christian Petit

Christian Petit, Leiter Grossunternehmen bei Swisscom. (Foto: Swisscom)

Bern – Swisscom lanciert mit «All-in Signing Service» eine elektronische Signatur für Geschäftskunden. Mit ihr ist es möglich, Dokumente rechtsgültig online zu unterschreiben – unabhängig von Zeit, Ort und verwendetem Gerät. Das Ausdrucken, Versenden und handschriftliche Unterschreiben von Dokumenten entfällt. Geschäftsprozesse können so beschleunigt werden. Der Service ist ab sofort verfügbar.

Unternehmen wickeln ihre Geschäfte zunehmend online ab: Dienstleistungen werden direkt im Internet angeboten, Offerten per E-Mail versendet und Rechnungen im E-Banking verwaltet. Auch amtliche Dokumente von Gemeinden lassen sich bequem online ausfüllen oder bestellen. Und dennoch kommt man um Papier oft nicht herum, wenn Geschäfte vor dem Abschluss stehen. Dann werden Stifte gezückt, Verträge gedruckt und mit der handschriftlichen Unterschrift besiegelt. Swisscom will ihre Geschäftskunden dabei unterstützen, ihre Prozesse effizienter zu gestalten und lanciert die elektronische Signatur als Managed Service. Damit können Dokumente überall und jederzeit rechtsgültig online auf Smartphone, Tablet oder Computer unterschrieben werden.

Rechtsgültige elektronische Unterschrift aus der Cloud
All-in Signing Service ist für Grossunternehmen, KMU und Behörden gedacht, die ihre Geschäfte vermehrt ins Web auslagern, und für deren rechtsgültigen Abschluss eine Unterschrift als Willensbekundung erforderlich ist. «Der Nutzen der elektronischen Signatur liegt auf der Hand», sagt Adrian Humbel, Leiter Security Solutions bei Swisscom. «Geschäfte werden ohne Medienbruch abgewickelt. Das Ausdrucken, Versenden und handschriftliche Unterschreiben von Dokumenten entfällt. Kosten werden reduziert, Geschäftsprozesse beschleunigt.»

Swisscom bietet die elektronische Signatur als Managed Service aus der Cloud. Dabei wird der Service auf Online-Portalen von Unternehmen respektive Ämtern eingesetzt, welche ihren eigenen Endkunden ermöglichen, Dokumente elektronisch und «on demand» zu signieren. Ein Endkunde kann so für das Dokument oder Formular, das er auf dem Portal ausfüllt, jederzeit und von überall aus eine elektronische Signatur erstellen. Dazu werden Zertifikat und Signaturschlüssel automatisch in einer sicheren Umgebung bei Swisscom generiert. Zusätzlich authentifiziert sich der Endkunde über einen sicheren Kanal wie zum Beispiel der Swisscom Mobile ID über das Mobiltelefon. All-in Signing Service interagiert mit Signaturanwendungen von Partnerfirmen, die bereits heute bei vielen Unternehmen und Portalen implementiert sind. Swisscom hat zu keiner Zeit Einsicht in den Inhalt der zu signierenden Dokumente. Übermittelt werden lediglich Hashwerte (codierte Zeichenfolge) ohne Rückschluss auf den Inhalt.

Massensignatur für juristische Personen
Als weitere Anwendung der elektronischen Signatur bietet Swisscom die Massensignatur an. Diese eignet sich für juristische Personen, die zum Beispiel Rechnungen oder Zahlungsbelege in hohen Auflagen signieren und mit einem Zeitstempel versehen müssen. Die Massensignatur entspricht den Vorgaben der Schweizer Gesetzgebung, welche die Anwendung der elektronischen Signatur (ZertES), die elektronische Rechnungsstellung (ElDI-V) sowie der elektronischen Archivierung (GeBüV) regeln. (Swisscom/mc/ps)

Der Service ist ab sofort verfügbar.

Mehr zum All-in Signing Service: www.swisscom.ch/signingservice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.