Swisscom lanciert BlackBerry Bold 9900

BlackBerry Bold 9900

Das neue BlackBerry Bold 9900.

Bern – Ab sofort bietet Swisscom den neuen BlackBerry Bold 9900 an. Das Smartphone ist mit einer vollständigen QWERTZ-Tastatur und einem reaktionsschnellen Touchscreen ausgestattet und ist mit 10,5 mm das bisher dünnste BlackBerry-Modell. Der 1,2-GHz-Prozessor sorgt für ein äusserst hohes Rechentempo und das neue Betriebssystem BlackBerry 7 trägt weiter zum Bedienkomfort bei. Das Gerät ist für CHF 149 mit dem Abonnement NATEL liberty medio in allen Swisscom Shops und im Fachhandel erhältlich.

Der BlackBerry Bold 9900 ist mit dem neuen Betriebssystem BlackBerry 7ausgestattet, welches um eine Reihe neuer Funktionen erweitert wurde. Dazu zählen ein verbesserter Browser, eine sprachbasierte Suchfunktion sowie eine besonders schnelle und flüssige Grafikdarstellung. Darüber hinaus verfügt das Smartphone über ein hochauflösendes 2,8-Zoll-Display, der das Lesen von E-Mails, Webseiten und Texten sehr angenehm macht. Der 1,2-GHz-Prozessor ermöglicht eine schnelle Nutzung des Gerätes. Der interne Speicher ist mit 8GB grosszügig bemessen, der Speicher lässt sich auf bis zu 40 GB erweitern. Daneben ist der BlackBerry Bold 9900 mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet, welche auch Videoaufnahmen in HD ermöglicht. Das Smartphone unterstützt unter anderem die Übertragungstechnologie HSPA+ und WLAN, was schnellen Datenaustausch und Internetverbindungen ermöglicht.

Ab sofort in allen Swisscom Shops und im Fachhandel erhältlich
Der BlackBerry Bold 9900 ist in der Schweiz vorerst ausschliesslich bei Swisscom erhältlich und kostet mit dem Abo Natel liberty medio CHF 149–. Hinzu kommen die Kosten für die BlackBerry Option von CHF 5 pro Monat, welche die volle Nutzung aller BlackBerry-Dienste ermöglicht. Für alle Kunden unter 26 mit einem Xtra liberty Surfabo entfallen diese Kosten. Ohne Abonnement beträgt der Preis für das Gerät CHF 799. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.