T-Systems erhält globale Run-SAP-Zertifizierung

Reinhard Clemens

T-Systems-CEO Reinhard Clemens.

Frankfurt am Main – T-Systems hat jetzt die globale Run-SAP-Operations-Zertifizierung der SAP AG erhalten und ist dadurch ab sofort auch SAP Global Support Partner. Ausserdem erhält die T-Systems die globale Run-SAP-Implementation-Zertifizierung.

Als Partner der SAP für die Bereiche Services, Support und Hosting gehört T-Systems damit weltweit zu den wenigen Unternehmen, die in allen drei Kernbereichen eine Partnerschaft mit SAP haben. Die globale SAP-Partnerschaft erstreckt sich sowohl über Länder und Kontinente als auch über Branchen, Technologien und Anwender.

Innovative Methodik

Bereits seit dem Herbst 2009 setzt T-Systems auf Run SAP. Dies ist eine innovative Methodik zur Optimierung des Betriebes von SAP-Systemen durch die Einführung von End-to-End Solution Operations Standards in Verbindung mit der SAP-Projekteinführung basierend auf Best Practices. Kunden profitieren in vielerlei Hinsicht von der globalen Run-SAP-Operations-Zertifizierung. SAP-Standards für Solution Operations ermöglichen nicht nur automatisierte Abläufe, die Kosten einsparen, sondern bieten darüber hinaus eine verbesserte Rückverfolgbarkeit sowie Prüfungsprotokolle, die dem Unternehmen dabei helfen, Kosteneffizienz, Qualitätssicherung und Einhaltung von Vorschriften zu erreichen.

T-Systems Dienstleister der Wahl
Die globale Zertifizierung macht T-Systems zum Dienstleister der Wahl rund um die Einführung der Run SAP-Methodik in Unternehmen. Bereits im vergangenen Jahr qualifizierte sich T-Systems Mexiko als einer der ersten ICT-Dienstleister in Lateinamerika für die Run-SAP-Zertifizierung im Bereich Implementation. Seither werden Kunden kompetent und kostensparend bei der Planung und Einführung der End-to-End Solution Operation Standards unterstützt. (T-Systems/mc/ps)

Über die Deutsche Telekom AG
Die Deutsche Telekom ist mit rund 129 Millionen Mobilfunkkunden sowie 36 Millionen Festnetz- und mehr als 16 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2010). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 247.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte der Konzern einen Umsatz in Höhe von 62,4 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2010).

Über T-Systems
Mit einer weltumspannenden Infrastruktur aus Rechenzentren und Netzen betreibt T-Systems die Informations- und Kommunikationstechnik (engl. kurz ICT) für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen. Auf dieser Basis bietet die Großkundensparte der Deutschen Telekom integrierte Lösungen für die vernetzte Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft. Rund 47.600 Mitarbeiter verknüpfen bei T Systems Branchenkompetenz mit ICT-Innovationen, um Kunden in aller Welt spürbaren Mehrwert für ihr Kerngeschäft zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte die Großkundensparte einen Umsatz von rund 9,1 Milliarden Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.