Topaktuelle Informationen am Digicomp v-Day

Peter V. Kupper
Peter V. Kupper, CEO Digicomp Academy.

Peter V. Kupper,CEO Digicomp Academy.

Zürich – Am Abend des 12. Juli wurde die VMware vSphere 5.0 Suite gelauncht. Seit gestern Mittwoch sind brandneue Informationen zum Windows Server 8 erhältlich: Diese beiden Neuheiten und viele weitere Informationen stehen im Mittelpunkt des heutigen Digicomp v-Day. Trotz Ferienzeit nehmen rund 70 Personen teil.

„Was auch immer bis zum 14. Juli angekündigt wird, unsere Referenten haben die neusten Versionen auf ihren Rechnern“, kündigte Digicomp ihren v-Day 2011 an. Mit topaktuellen News zur VMware vSphere 5.0 Suite und dem Windows Server 8 bekommen die Teilnehmer dieses „Launch, Lunch, und Networking“-Tages eine geballte Ladung an frischen Informationen und neusten Features aus dem Virtualisierungsbereich vermittelt.

Stelldichein der IT-Branche
Alle wichtigsten Hersteller sind vertreten: Microsoft, VMware, Citrix und erstmals am v-Day auch IBM. Bekannte Referenten sind ebenso mit an Bord, beispielsweise Dennis Zimmer, Mitgründer und CTO von icomasoft, Urs Stephan Alder, vExpert und d-on-d Gründer, Markus Erlacher, Evangelist bei Microsoft oder Roland Kempf als Keynote-Speaker. Bak-Heang Ung, Manager Sales und Marketing bei Digicomp, freut sich: „Einmal mehr können wir die Teilnehmer an unserem v-Day mit topaktuellen Informationen aus dem Virtualisierungsbereich versorgen. Dass trotz Ferienzeit über 70 Personen bei uns sind, zeigt, wie hoch das Interesse an Neuheiten und Informationen aus dem Virtualisierungsbereich ist.“

Die neue VMware vSphere 5.0 Suite erhält diverse Verbesserungen bezüglich Software -Architektur, aber auch in funktioneller Hinsicht. Als einige der wichtigsten Neuerungen werden genannt:

  • Verbesserte HA (High Availability), AAM wird durch ein neues Modul FDM ersetzt
  • DRS ist nun auch für Storage möglich
  • vCenter gibt es als Linux-Appliance
  • Bessere und tiefere Storage-Integration mittels Integration von Storage Providers
  • Storage Profile für VMs
  • VSA Virtual Storage Appliance, damit Features wie HA und vMotion auch mit lokalem Storage möglich wird

Die neue ESXi-Version erscheint demnächst. Windows Server 8 wird ein wichtiger Baustein für die Private Cloud. Die neue Version der Microsoft-Virtualisierungs-Technologie wird mehr als 16 virtuelle Prozessoren pro virtueller Maschine unterstützen. Mit dem Hyper-V-Replica lassen sich asynchron virtuelle Maschinen replizieren. (Digicomp/mc/ps)

Über Digicomp
Digicomp ist mit über 650 verschiedenen Seminarthemen, 40 Lehrgängen, 20 Bootcamps und 350 erfahrenen Trainern der führende professionelle IT- und Management Bildungspartner der Schweiz. Mit eigenen, äusserst zentral gelegenen Seminarzentren in Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Lausanne und Genf und den Partnerstandorten in Luzern und Bellinzona unterstützt Digicomp jährlich 14’000 Kursteilnehmende, ihre beruflichen und privaten Ziele zu erreichen.
Die Dienstleistungen der Digicomp sind Benchmark im Schweizer Bildungsmarkt. Dank einer Kundenzufriedenheit von über 95 Prozent und maximaler Lerneffizienz trägt Digicomp dazu bei, die Mitarbeitenden unzähliger Firmen im Arbeitsalltag nachhaltig weiterzubringen und ihre Produktivität und ihr Know-how zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.