u-blox 7: Satellitennavigations-Plattform mit niedrigstem Energieverbrauch der Welt

Thomas Seiler

u-blox-CEO Thomas Seiler.

Thalwil – u-blox, ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterbausteinen für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und der drahtlosen Kommunikation für den Konsumgüter-, Automobil- und M2M-Markt (Maschine-zu-Maschine-Kommunikation), gibt die Einführung von u-blox 7 bekannt, der nächsten Generation ihrer Positionierungstechnologie. Die Plattform unterstützt sämtliche bereitgestellten sowie demnächst in Betrieb gehenden globalen Satelliten-Navigationssysteme (GNSS) und basiert auf UBX-G7020 – derzeit der energieeffizienteste Satellitennavigationsempfänger-Chip auf dem Markt. Sein Energieverbrauch konnte im Vergleich zu anderen Komplettlösungen um mindestens Faktor 3 gesenkt werden.

Mit einem Energieverbrauch von lediglich 7 mW bei kontinuierlicher Navigation ist der UBX-G7020 geradezu perfekt für kompakte tragbare Geräte, bei denen es auf eine lange Akkulebensdauer, hohe Empfindlichkeit, geringe Grösse und schnelle Positionsbestimmung ankommt. Der Chip unterstützt US-amerikanische, russische, chinesische und japanische und europäische Satellitennavigationssysteme sowie sämtliche Erweiterungssysteme (Satellite Based Augmentation Systems, SBAS).

«Wichtiger Meilenstein»
Angesichts der Einführung weiterer Satellitensysteme neben GPS ist u-blox 7 ein wichtiger Meilenstein, der unseren Kunden die Konzipierung von Systemen ermöglicht, die mit allen verfügbaren globalen Navigationssystemen funktionieren, insbesondere mit dem mittlerweile voll betriebsfähigen GLONASS. Daneben perfektioniert der neue Empfängerchip UBX-G7020 zwei der wichtigsten Merkmale auf, die von unseren Kunden gefordert werden: minimalen Energieverbrauch und geringe Grösse“, sagt Andreas Thiel, Leiter der Hardwareentwicklung und Mitbegründer von u-blox.

Der Halbleiterbaustein ermöglicht eine höchst kostengünstige Komplettlösung. Mit lediglich 8 zusätzlichen Komponenten kann ein Empfänger hergestellt werden, der auf einer zweilagigen Platine nur 30 mm2 belegt. Es werden sowohl Standard-Quarze als auch TCXO (temperaturkompensierte Quarzoszillatoren) unterstützt. Auch für die autonome Protokollierung und Ausgabe von Daten zu Position, Geschwindigkeit und Zeit verbraucht der Chip nur wenig Energie. Um moderne Telematikanwendungen für die Positionsbestimmung in Gebäuden zu erleichtern, integriert der UBX-G7020 ferner die Verwendung von Hilfsdaten (A-GPS) und die einzigartige Technologie für die kombinierte Mobilfunk- und GPS-Ortung mittels CellLocateTM von u-blox. Der Chip ist in Standardqualität und in Automobilqualität erhältlich.

Erste Muster zur Evaluation erhältlich
Erste Muster des Empfängerchips UBX-G7020 sind bereits für unsere Kunden zur Evaluation erhältlich. Kunden, die Module verwenden, können in Kürze innerhalb der bestehenden Formfaktoren MAX, NEO und LEA auf die neue Technologie umsteigen, da für alle diese beliebten Modulreihen ein Upgrade auf die neue Plattform u-blox 7 durchgeführt wird.

u-blox 7 ist softwarekompatibel zu u-blox 5 und u-blox 6. Die Plattformen der beiden Vorgängergenerationen werden auch weiterhin voll unterstützt. Da u-blox in der Lage ist, Satellitennavigationstechnologie in Chip- und Modulform zu liefern, ist maximale Design-Flexibilität für die verschiedensten Anwendungen garantiert. Evaluationskits für alle Chips und Module auf Basis von u-blox 7 können zur Bewertung der Leistungsfähigkeit der Multi-GNSS-Plattform ab sofort bestellt werden. (u-blox/mc/ps)

Über u-blox
u-blox ist ein führender Anbieter von Halbleiterbausteinen für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation für den Konsumgüter-, Industriegüter- und Automobilmarkt. Unsere Lösungen ermöglichen Menschen, Geräten, Fahrzeugen und Maschinen, ihre exakte Position zu lokalisieren und via Stimme, Text oder Video zu kommunizieren. Mit einem breiten Portfolio von GPS-Modulen, Chips und Software zusammen mit Modulen und Designservices für drahtlose Kommunikation ist u-blox einzigartig positioniert, um OEM-Kunden innovative Lösungen schnell und kosteneffektiv zu ermöglichen. Mit Hauptsitz in der Schweiz und einer globalen Präsenz in Europa, Asien und Amerika, beschäftigt u-blox über 200 Mitarbeiter. Die Firma wurde 1997 gegründet, operiert ohne eigene Fertigung („fabless“) und ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.