Universität St. Gallen: CAS in Smart Sourcing

Universität St. Gallen: CAS in Smart Sourcing
(© apops - Fotolia.com)

(Bild: apops – Fotolia.com)

St. Gallen – Die Komplexität von Geschäftsprozessen nimmt zu und entsprechend der Bedarf an Expertisen und Technologien. Das veränderte «Business Ecosystem» wirkt sich stark auf die IT- und Geschäftsprozesse aus. Mit der Fokussierung auf die eigenen Kernleistungen und konsequenter, aber aktiv kontrollierter Auslagerung von Infrastuktur bis hin zu Geschäftsprozessen kann ein Unternehmen den zunehmenden Anforderungen Rechnung tragen. Zudem ergänzen neue, cloud-basierte Services die breite Angebotspalette und bieten zusätzliche, ortsunabhängige Alternativen. SwissICT hat deswegen das Berufsbild des «ICT Sourcing Manager» geschaffen.

Der Smart Sourcing Lehrgang von SwissICT, dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen und dem Business Engineering Institute St. Gallen bietet die passende Weiterbildung zum «Smart Sourcing Manager».

Zielpublikum
Der CAS-Lehrgang richtet sich an Spezialisten und Manager aus Informatik, Logistik, Produktion, Supply Management, Operations, Procurement und Infrastruktur.

Nutzen des CAS in Smart Sourcing
Der ausgebildete Smart Sourcing Manager verfügt über nachfolgende Kompetenzen, welche im Rahmen des Lehrgangs gefördert werden:

  • Erstellung von betriebswirtschaftlich orientierten Sourcing-Strategien
  • Erkennung von Einsparpotenzialen durch Sourcing
  • Operative Umsetzung mit der Evaluation geeigneter Lieferanten
  • Operatives, aktives Management von Sourcingbeziehungen
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Sourcingleistungen aufgrund von Markttrends und sich verändernden geschäftsstrategischen Schwerpunkten

Die Teilnehmer werden befähigt, den strategischen Sourcingprozess aktiv zu gestalten, Einsparpotenziale zu erkennen, Sourcing-Strategien zu erstellen und erfolgreich umzusetzen sowie Sourcingbeziehungen professionell zu managen.

Lehrgangs-Struktur
Das CAS in Smart Sourcing bietet eine sehr praxisbezogene und gleichzeitig wissenschaftlich fundierte Ausbildung. Die Struktur und Inhalte des Lehrgangs orientieren sich an den prozessualen Anforderungen des Sourcing Managements. (BEI/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.