Update für Adobe eSign Services erleichtert elektronische Unterschriften in Salesforce

Adobe Creative Cloud

(Bild: Adobe)

Zürich – Pünktlich zur IT-Messe Dreamforce in San Francisco veröffentlicht Adobe heute eine leistungsstarke neue Version des Signatur-Plugins für Salesforce. Dadurch können Geschäftsanwender noch einfacher mit Adobe eSign Services elektronische Unterschriften in Salesforce verwalten.

Adobe eSign Services (vormals EchoSign) ist eine führende Lösung, um Prozesse rund um Vertriebsverträge schnell und einfach zu automatisieren. Dank einer Schnittstelle können Anwender eSign Services komfortabel über die Salesforce-Oberfläche steuern. Das nun veröffentlichte Update erleichtert den Einstieg für Erstanwender sowie die Automatisierung von bestehenden und neuen Vertragsprozessen.

Die neuen Highlight-Funktionen von Adobe eSign Services in Salesforce

  • Schneller aus den Startlöchern: Anwender können Arbeitsvorgänge auf Papier nun noch schneller vollständig in digitale Workflows umwandeln und nahtlos mit Salesforce verzahnen. Waren dazu vorher sieben Schritte erforderlich, genügt es nun, ein einziges Häkchen zu setzen. Zudem führen leicht verständliche Tutorials Erstanwender besonders anschaulich auch an umfangreichere Funktionen heran.
  • Häufige Aufgaben automatisieren: Dank des Updates lassen sich Vertragsvorgänge um weitere Kategorien dynamischer Informationen automatisch ergänzen. Dazu zählen etwa Produktlisten. Nachdem Unterzeichner eine Unterschrift geleistet haben, können sie standardmässig direkt auf eine gewünschte Unternehmenswebseite oder eine Online-Umfrage geleitet werden. Und mit einer neuen Erinnerungsfunktion können sich Nutzer rechtzeitig auf in Kürze auslaufende Verträge hinweisen lassen.
  • Vereinfachtes Senden und Unterschreiben: Dokumente lassen sich mit der Bitte um eine Unterschrift nun auch per Webbrowser und mobiler Anwendung versenden. Mit der «Only I Sign»-Funktion können Nutzer zuverlässig die Zeichnungsberechtigung zum Beispiel ausschliesslich an sich oder an ein bestimmtes Team vergeben. Zudem erfordert der Versand grösserer Dateien nun keine weiteren Einrichtungsschritte mehr.
  • Komfortablere Bedienung: Für eine bessere Darstellung lässt sich die benutzerdefinierte Seitenleiste in der Vertragsübersicht ausblenden. Die automatische Zuweisung von Rechten an neue Nutzer lässt sich in der neuen Software-Version dezidiert aktivieren oder deaktivieren. Buchstäblich immer up-to-date bleiben Anwender ausserdem, wenn sie von der neuen Push-Benachrichtigung für alle künftig erscheinenden Patches Gebrauch machen.

Schon jetzt verwenden rund 40‘000 Unternehmens- und Grosskunden weltweit Adobe eSign Services für die schnelle und mobile Abwicklung von elektronischen Unterschriften. Die verbesserte Version hebt die Integration von eSign Services mit Salesforce nochmals auf ein neues Level und verbessert das Erstellen, Nutzen und Organisieren von elektronischen Unterschriften im Geschäftsalltag deutlich. Alle Neuerungen des Updates und eine kostenlose Testversion sind unter Salesforce AppExchange zu finden. (Adobe/mc/ps)

Über die Adobe Creative Cloud
Die Adobe Creative Cloud ermöglicht mehr als 4 Millionen Mitgliedern mit einem einzigen Abo direkten Zugriff auf weltweit führende Kreativ-Tools wie Photoshop CC, InDesign CC oder Premiere Pro CC. Mit seiner Cloud-Lösung richtet Adobe seine Kreativsoftware konsequent auf das vernetzte und mobile Arbeiten aus. Designer, Webentwickler, Fotografen und Videographen können mit der Creative Cloud an jedem Ort und zu jeder Zeit Inspiration finden, ihre Ideen verwirklichen und die Ergebnisse im Web präsentieren und anbieten. Im Mittelpunkt steht das nahtlose Zusammenspiel von zahlreichen mobilen Apps und mehr als 30 erfolgreichen Desktop-Programmen. Über das persönliche Nutzerkonto «Creative Profile» werden Dateien, Einstellungen und Design-Elemente mit allen verknüpften Geräten synchronisiert. Durch Produkt-Updates und neue Funktionen erweitert Adobe den Mehrwert der Creative Cloud kontinuierlich. Weitere Informationen finden sich unter www.adobe.com/de/creativecloud.html.

Über Adobe Systems
Adobe verändert die Welt durch digitale Erlebnisse.
In der Schweiz ist die Adobe Systems (Schweiz) GmbH in Zürich für Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung zuständig.
Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet unter www.adobe.de, www.adobe.at oder www.adobe.com/ch_de/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.