Zurich gibt Gewinner ihres ersten globalen InsurTech-Wettbewerbs bekannt

Mario Greco
Mario Greco, CEO der Zurich Insurance Group. (Foto: Zurich)

Zürich – Zurich Insurance Group (Zurich) gab heute bekannt, dass das Unternehmen Chisel AI, das mit seiner Arbeit darauf abzielt, die Verarbeitung unstrukturierter Datenquellen mittels künstlicher Intelligenz zu verbessern, in der ersten Zurich Innovation World Championship mit Gold ausgezeichnet wurde. Zesty.ai gewann Silber und LifeNome und Soldier.ly erhielten gemeinsam Bronze.

  • Das Start-up Chisel AI, das Nordamerika vertritt, gewann in Zurichs erster Innovation World Championship die Gold-Auszeichnung. Zesty.ai wurde für Nordamerika mit Silber ausgezeichnet, und LifeNome sowie Soldier.ly erhielten gemeinsam Bronze für Kolumbien beziehungsweise Australien.
  • Die prämierten InsurTech-Unternehmen werden mit Geschäftseinheiten von Zurich zusammenarbeiten, um ihre Produkte und Dienstleistungen Zurichs Kunden in ausgewählten Ländern und Regionen zur Verfügung zu stellen.
  • An dem im August 2018 lancierten Start-up-Wettbewerb beteiligten sich weltweit über 450 InsurTech-Start-ups.

Die Unternehmen erhielten ihre Auszeichnungen bei einer Preisverleihung an Zurichs Hauptsitz in der Schweiz. Jeder der Preisträger hat nun die Chance, ein Pilotprojekt mit den lokalen Geschäftseinheiten zu entwickeln, um seine Produkte und Dienstleistungen den Kunden der Gruppe in ausgewählten Ländern und Regionen anzubieten.

Group Chief Executive Officer Mario Greco sagte: «Die Zurich Innovation World Championship unterstreicht unsere Entschlossenheit, die besten, innovationsstärksten Talente weltweit zu finden und zu fördern. Die eingegangen Bewerbungen von Unternehmen aus Argentinien bis Australien zeigen die Bandbreite der Talente, Ideen und Menschen, die die Möglichkeit, mit Zurich zu arbeiten und von der Gruppe zu lernen, als grosse Chance erkennen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Gewinnern und die Entwicklung neuer, innovativer Dienstleitungen, Methoden und Fähigkeiten, die uns dabei helfen werden, den neuen Bedürfnissen von Kunden, Mitarbeitenden und anderer Anspruchsgruppen noch besser gerecht zu werden.»

Die Gewinner der globalen Runde der Zurich Innovation World Championship wurden durch die Konzernleitung ausgewählt.

Group Chief Strategy, Innovation and Business Development Officer Giovanni Giuliani sagte: «Wir freuen uns, dass Chisel AI, zesty.ai, LifeNome und Soldier.ly die Gewinner von Zurichs erster Innovation World Championship sind. Jedes dieser InsurTech-Start-ups hat bewiesen, dass es Zurich und ihre Kunden mit zukunftsweisenden Ideen und Produkten umfassend unterstützen kann. Wir sind bestrebt, die Transformation in der Versicherungsbranche voranzutreiben und Innovationen zu fördern. Ich bin gespannt zu sehen, welchen Mehrwert die Pilotprogramme für Zurich und die Versicherungsbranche bringen werden.»

Chisel AI hat auf der Grundlage künstlicher Intelligenz ein Tool entwickelt, das natürliche Sprache verarbeitet und es laut Firmenangaben Unternehmensversicherern und Versicherungsmaklern ermöglicht, unstrukturierte Datenquellen wie zum Beispiel Versicherungsunterlagen präziser und 400-mal schneller zu verarbeiten, identifizieren und klassifizieren als Menschen dies können.

Zesty.ai hat eine Lösung basierend auf künstlicher Intelligenz erarbeitet, die ausführliche und präzise Objektbewertungen für Versicherungen und weitere Nutzer erstellt, um das Underwriting, die Preisgestaltung und die Reaktion nach einen Ereignis zu verbessern. Zesty.ai hat anhand von Satelliten- und Drohnenbildern sowie Flugzeug- und Wetterdaten über 115 Milliarden Datenpunkte zu 140 Millionen Objekten gesammelt.

LifeNome hat eine XHealth-Plattform geschaffen, die präzises Underwriting in den Bereichen Gesundheit und Wellness zusammenführt, um die Gesundheit von Kunden zu fördern und Versicherungsanbietern Kosten zu sparen. 70% der Mitarbeitenden von LifeNome haben promoviert.

Soldier.ly hat die weltweit erste Smartwatch-App entwickelt, die Stress erkennt und Nutzer in Echtzeit unterstützt. Die von der US-amerikanischen FDA anerkannte App von Soldier.ly erkennt Stresssignale und leitet entsprechende Interventionen ein. Weltweit sind gemäss Schätzungen inzwischen 700 Millionen Menschen von psychischen Problemen betroffen.

Für die Zurich Innovation World Championship, Zurichs erstem globalen InsurTech-Wettbewerb, bewarben sich über 450 Start-ups aus aller Welt, die während der vergangenen fünf Monate in den fünf Kategorien “Smart Homes and Buildings“, “Digital Health“, Finanzplanung, Mobilität sowie einer „Wildcard“-Option gegeneinander antraten. Die acht Finalisten der globalen Runde waren: Chisel AI, Habit Analytics, LifeNome, Nubihome, Shayp, Soldier.ly, Vymo and zesty.ai. In den vorangegangenen Runden wurden 22 lokale Gewinner ausgewählt, und Zurich wird auch mit vielen dieser Unternehmen in den jeweiligen Ländern zusammenarbeiten und deren Know-how weltweit nutzen.

Weitere Informationen
Weiterführende Informationen über die Zurich Innovation World Championship, einschliesslich der Profile der acht Finalisten und eine Aufzeichnung der Preisverleihung, finden Sie unter: https://www.zurich.com/ziwc.

Zurich Insurance Group

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.