VP Bank: CH-Wirtschaft wächst noch schwach

Dr. Jürg Zeuner

Dr. Jörg Zeuner, Chefökonom der VP Bank.

Vaduz – «Die Schweizer Wirtschaft ist im vierten Quartal überraschend um 0,1 Prozent gewachsen. Die markante Eintrübung der Vorlaufindikatoren in der zweiten Jahreshälfte hatte eine Kontraktion der Wirtschaftsleistung erwarten lassen.»

Analyse von Dr. Jörg Zeuner, Chefökonom der VP Bank

«Für das Gesamtjahr resultiert somit ein Wachstum von rund 1,8 Prozent. Der Aussenhandel trug im letzten Quartal 2011 deutlich positiv zum Wachstum bei. Während sich die Importe rückläufig entwickelten, stiegen die Exporte trotz einem starken Franken und der globalen Wachstumsschwäche um 1,2 Prozent an. Die hohe Verunsicherung der Konsumenten machte sich derweil in einer weiterhin zurückhaltenden Konsumnachfrage bemerkbar. Das positive Wachstum im vierten Quartal darf nicht über die anspruchsvolle Situation der Schweizer Wirtschaft hinwegtäuschen. Wichtige Wachstumsimpulse bleiben weiter aus. Trotz einer Stabilisierung der Vorlaufindikatoren deuten diese vorerst nicht auf Wachstum hin.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.