Aktien Asien/Pazifik: Corona-Sorgen holen die Anleger ein – Tencent unter Druck

Aktien Asien/Pazifik: Corona-Sorgen holen die Anleger ein – Tencent unter Druck

Tokio / Hongkong / Shanghai / Sydney – Nach dem freundlichen Wochenstart haben am Dienstag die Corona-Sorgen die Anleger an Asiens Börsen wieder eingeholt. Doch immerhin konnten sich die wichtigsten asiatischen Indizes im Handelsverlauf von ihren Tagestiefs lösen.

Wegen der Ausbreitung der ansteckenderen Delta-Variante steigen in etlichen Ländern die Infektionszahlen. Dass die chinesischen Behörden deshalb wieder Millionen Menschen in den Lockdown schickten, schürt Beobachtern zufolge Ängste vor Auswirkungen auf die Weltwirtschaft, da viele Lieferketten in der Industrie davon betroffen sein könnten. Das einstige Pandemie-Epizentrum Wuhan mit seinen elf Millionen Einwohnern lässt sogar seine gesamte Bevölkerung auf Corona testen. Auch die Regulierungsmassnahmen der chinesischen Führung gegen Unternehmen verschiedener Branchen sorgen weiter für Unsicherheit. Die zuletzt schwächelnden US-Märkte fielen derweil als Kurstreiber aus.

Der CSI 300 mit den Aktien der 300 grössten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland fiel zuletzt um 0,1 Prozent auf 4927 Punkte. Der Hang-Seng-Index der Sonderverwaltungszone Hongkong sank um 0,4 Prozent 26’128 Punkte. Die Papiere des Internetkonzerns Tencent-Aktien knickten um mehr als sechs Prozent ein, nachdem China Online-Spiele als spirituelles Opium bezeichnet hat.

Der japanische Leitindex Nikkei 225 verlor am Ende noch 0,50 Prozent auf 27’641,83 Punkte.

Für den S&P/ASX 200 ging es um 0,23 Prozent nach unten. Auch in Australien dominiert das Corona-Virus die Nachrichtenlage. Wegen der anhaltenden Lockdowns in Teilen des Landes und der inneraustralischen Grenzschliessungen stellt die nationale Fluggesellschaft Qantas 2500 Mitarbeiter vorübergehend frei. Derweil hält die australische Notenbank trotz der Konjunktursorgen infolge neuer Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie an der geplanten Kürzung von Anleihekäufen fest. (awp/mc/ps)

Aktueller Stand Nikkei-225 bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.