EU-Ausblick: Höher – Italien erneut im Fokus

EU-Ausblick: Höher – Italien erneut im Fokus

Paris – Die europäischen Aktienmärkte werden am Donnerstag freundlicher erwartet. Der Future auf den EuroStoxx 50 lag zuletzt 0,67 Prozent höher als zum Schluss am Mittwoch. In einem weiter ruhig erwarteten Handel mit dünnen Umsätzen könnten am Vormittag erneut Impulse von Auktionen italienischer Staatsanleihen ausgehen, darunter diesmal auch Papiere mit längeren Laufzeiten von drei und zehn Jahren. Das sei ein besserer Test für den Appetit des Marktes als die am Mittwoch begebenen Kurzläufer, hiess es von einem Börsianer.

Auch die Kurse an der Londoner Börse werden freundlicher erwartet, der Broker Finspreads taxierte den FTSE 100 mit 0,19 Prozent höher. Auch die Vorgaben sind positiv: Der Future auf den Dow Jones Industrial tendierte zuletzt 0,26 Prozent fester als zum europäischen Schluss am Mittwoch. An Konjunkturdaten erwarten Anleger am Morgen Daten zur Geldmenge in der Eurozone, am Nachmittag folgen dann aus den USA die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, der Chicago Einkaufsmanagerindex und die Schwebenden Hausverkäufe. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.