EU-Ausblick: Moderates Plus erwartet

EU-Ausblick: Moderates Plus erwartet

Paris – Nach der Talfahrt des Vortages werden die europäischen Aktienmärkte am Mittwoch moderat im Plus erwartet. Der Future auf den EuroStoxx 50 gewann seit dem Handelsschluss an den europäischen Börsen vom Vortag 0,22 Prozent. Den britischen FTSE 100 taxierte Finspreads bei 5.707 Punkten um damit um 0,21 Prozent höher. Nach den Kursverlusten der Vortage böten sich nun gute Einstiegsmöglichkeiten für Anleger, sagten Börsianer.

Im Blick sein dürften unter anderem Autowerte. Der europäische Branchenverband ACEA hatte am Morgen mitgeteilt, dass die Nachfrage auf dem europäischen Automarkt wieder leicht anzieht. Die Zahl der neu zugelassenen Pkw sei im Februar um 0,9 Prozent auf 981.429 gestiegen, teilte der Verband mit. Im Januar war noch ein Rückgang von 1,4 Prozent verzeichnet worden.

Zudem dürften Anleger auch weiter genau auf Werte aus der Atombranche schauen, nachdem am Vortag Titel wie Areva angesichts der Katastrophe in Japan gehörig unter die Räder gekommen waren. (awp/mc/ps)

Euronext

id=5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.