EU-Eröffnung: Fest – Hoffen auf gute US-Arbeitsmarktdaten

EU-Eröffnung: Fest – Hoffen auf gute US-Arbeitsmarktdaten

London – In der Hoffnung auf gute US-Arbeitsmarktdaten haben die europäischen Aktienmärkten am Freitag freundlich eröffnet. In den USA hatte sich bereits am Vortag die Stimmung der Einkaufsmanager in der Industrie im November stärker als erwartet aufgehellt. Der Leitindex EuroStoxx 50 legte im frühen Handel 1,68 Prozent auf 2.352,62 Punkte zu. Der CAC 40 stieg in Paris 1,59 Prozent auf 3.179,57 Punkte. Der Londoner FTSE 100 kletterte um 1,45 Prozent auf 5.569,01 Punkte.

Nach der jüngsten Verbesserung bei den US-Konjunkturdaten hofften die Anleger auf ein Anhalten des Trends, wenn am Nachmittag die Arbeitsmarktdaten bekanntgegeben werden, sagte Marktstratege Stan Shamu von IG Markets. Experten rechnen für November mit einem stärkeren Anstieg der Beschäftigtenzahl als im Oktober.

Nach guten US-Absatzzahlen waren vor allem Autowerte gefragt. Volkswagen, Daimler und BMW meldeten für November erneut deutlich gestiegene Verkäufe. BMW gehörten mit plus 2,39 Prozent zu den besten Werten im EuroStoxx 50. Noch fester tendierten aber die französischen Bankentitel. Spitzenreiter BNP Paribas stieg um 3,29 Prozent, Societe Generale um 2,63 Prozent. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.