EU-Eröffnung: Freundlich – Gute Vorgaben

EU-Eröffnung: Freundlich – Gute Vorgaben

London – Positive Impulse aus Übersee haben den wichtigsten europäischen Aktienindizes zum Handelsbeginn am Mittwoch Gewinne beschert. Der EuroStoxx 50 stieg am Morgen um 0,37 Prozent auf 3.041,75 Punkte und baute damit sein Vortagesplus aus. Der CAC-40-Index rückte in Paris um 0,47 Prozent auf 4.129,85 Punkte vor. Der Londoner FTSE 100 legte um 0,21 Prozent auf 6.049,55 Punkte zu. Händler verwiesen auf die positiven Vorgaben als Antrieb: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial etwa gewann 0,17 Prozent seit dem Handelsschluss in Europa am Vorabend.

Finanztitel standen nach der Vorlage von Geschäftszahlen im Fokus. Am Ende des EuroStoxx 50 fielen die Titel von ING um 1,49 Prozent auf 8,846 Euro. Der niederländische Konzern gewann zwar mit einem starken vierten Quartal weiter an Boden. Händler begründeten das Minus aber mit der Ankündigung des Konzerns, in diesem Jahr einen Grossteil der staatlichen Hilfe zurückzahlen zu wollen. Dem gegenüber stiegen die Aktien von Societe Generale um 2,22 Prozent auf 49,95 Euro. Die von der Finanzkrise schwer betroffene französische Grossbank erholte sich im vergangenen Jahr wieder. (awp/mc/ss)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.