EU-Eröffnung: Märkte treten auf der Stelle – Einzeltitel bewegt

EU-Eröffnung: Märkte treten auf der Stelle – Einzeltitel bewegt

London – Die europäischen Aktienmärkte sind am Donnerstag zum Handelsstart nach zuletzt deutlichen Kursgewinnen auf der Stelle getreten. Der EuroStoxx 50 fiel bis 9.15 Uhr um 0,02 Prozent auf 3.061,26 Punkte. Der CAC-40-Index rückte in Paris um 0,11 Prozent auf 4.155,69 Punkte vor. Der Londoner FTSE 100 stieg um 0,16 Prozent auf 6.095,40 Punkte.

Angesichts fehlender grosser Themen stehen laut Händlern vor allem die Ergebnisse einzelner Unternehmen im Fokus. Hier gab es am Donnerstag ein gemischtes Bild. Während die Papiere von Nestlé und Schneider von den aktuellen Zahlen profitierten, ging es für die Aktien von ABB , BNP Paribas und Swiss Re nach unten. (awp/mc/ss/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.