EU-Schluss: Freundlich dank Griechenland

EU-Schluss: Freundlich dank Griechenland

Paris – Wiedererstarkte Griechenland-Hoffnungen haben die europäischen Börsen am Freitag gestützt. Der EuroStoxx 50 kletterte um 1,24 Prozent auf 2.520,31 Punkte. Auf Wochensicht bedeutete dies ein Plus von 1,59 Prozent. Seit Jahresbeginn steht sogar ein Aufschlag von gut 8 Prozent zu Buche. In Paris stieg der CAC-40-Index zum Wochenschluss um 1,37 Prozent auf 3.439,62 Punkte und der britische FTSE 100 gewann 0,33 Prozent auf 5.905,07 Punkte.

Berichten zufolge will die Europäische Zentralbank (EZB) den seit Monaten umstrittenen griechischen Schuldenschnitt voranbringen. Dafür sollen die nationalen Notenbanken des Euro-Systems ihre griechischen Anleihen gegen neue Anleihen Griechenlands tauschen. Für Montag wird zudem die Freigabe des 130 Milliarden Euro schweren EU-Hilfspakets für Griechenland erwartet.

Positive Impulse lieferten auch die am Donnerstag veröffentlichten US-Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung und US-Hausbaubeginne, die besser als erwartet ausgefallen waren und auch am Freitag noch nachgewirkt hätten, sagten Händler. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.